Ritterschlag für Loeb – Mitglied der Ehrenlegion

Von Toni Hoffmann
Loeb wurde zum Mitglied der Ehrenlegion ernannt

Loeb wurde zum Mitglied der Ehrenlegion ernannt

Weltmeister Sébastien Loeb wurde in Paris als Mitglied der berühmten Ehrenlegion aufgenommen.

«Super-Champ» Sébastien Loeb hat im Rallyesport schon viele Auszeichnungen und Ehren bekommen, die eine Liste füllen. Am heutigen Mittwoch aber erhielt er ganz besondere Ehre – quasi als Ritterschlag wurde er in die französische Ehrenlegion aufgenommen. Das ist die höchste Auszeichnung, die in Frankreich an eine Privatperson verliehen wird.

Im Elysée Palast, dem Sitz des Französischen Präsidenten, nahm er diese hohe Auszeichnung persönlich vom Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy in Empfang. Umgeben von seiner Familie, seinen engsten Freunden und Vertretern des PSA-Konzern, zu dem Loebs Arbeitgeber Citroën und Peugeot gehören, gratulierte Sarkozy sehr herzlich Loeb zu dieser Ehre. Loeb wurde für seine Verdienste um das Ansehen Frankreichs in der ganzen Welt geehrt.

«Ich fühle mich aussergewöhnlich geehrt, diese Auszeichnung vom Präsidenten unserer Republik persönlich erhalten zu haben», sagte tief bewegt Loeb. «Diese Auszeichnung ist zwar eine persönliche Ehrenerweisung, aber ich möchte sie mit dem ganzen Citroën-Team teilen. Jedes Mal, wenn wir nach einer Rallye die Französische Nationalhymne hören, fühlen wir uns sehr stolz, das Beste im Rahmen unserer Möglichkeiten für Frankreich gegeben zu haben. Ich hoffe, wir können weltweit auch weiterhin unsere Nation so repräsentieren, besonders durch den sechsten Titel in der Rallye-WM hintereinander am Ende dieses Jahres.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 27.11., 23:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa.. 27.11., 23:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • So.. 28.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.11., 00:20, Motorvision TV
    Dubai International Baja Rally 2021
  • So.. 28.11., 01:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • So.. 28.11., 01:50, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 28.11., 02:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 28.11., 02:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 28.11., 04:05, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 28.11., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE