Über den ADAC OPEL Rallye Cup

Von Toni Hoffmann
WRC
Der ADAC OPEL Rallye Cup 2013

Der ADAC OPEL Rallye Cup 2013

Der ADAC OPEL Rallye Cup 2013 trägt im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland seine fünfte von insgesamt acht Saison-Veranstaltungen aus.

Anders als die WM-Starter absolvieren die 24 Teilnehmer des ADAC OPEL Rallye Cup jedoch nicht alle 16 Wertungsprüfungen des deutschen Weltmeisterschaftslaufs. Nach dem Rallye-Beginn in Köln (22. August 2013) stehen für die Opel Piloten bis Samstagmittag (24. August 2013) insgesamt zehn Wertungsprüfungen auf dem Programm.  

 Seit dieser Saison sorgt der ADAC OPEL Rallye Cup für frischen Wind in der deutschen Rallye-Szene. Der neue Markenpokal, bei dem die Teilnehmer in identischen Opel ADAM in der Cup-Version antreten, bietet vor allem Nachwuchs-Piloten eine hervorragende Motorsportbühne. Die Professionalität des gemeinsamen Rallye-Projekts von Opel und ADAC zeigt sich schon am Auftritt der Cup-Teams. Einsatzfahrzeuge und Teamkleidung in einheitlichem Design und eine eigene Hospitality als Anlaufpunkt für Fahrer, Teams und Gäste unterstreichen den hohen Anspruch des Nachwuchsförderprogramms.  

Der ADAC OPEL Rallye Cup wird als eigenständiger Markenpokal separat gewertet. Attraktive Prämien und eine zusätzliche, speziell honorierte "Rallye-Junior"-Wertung für Piloten bis 27 Jahre belohnen den sportlichen Erfolg und unterstützen die Teams. In einer finalen Sichtung nach Saisonabschluss kann sich der beste Rallye-Junior für eine gesonderte Förderung in der Folgesaison durch den ADAC und Opel qualifizieren.   

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE