Solberg weiter in Citroën Xsara

Von Toni Hoffmann
WRC
Petter Solberg bei der Rallye Polen

Petter Solberg bei der Rallye Polen

Auch beim neunten Lauf zur Rallye-WM Ende Juli in Finnland wird Petter Solberg im Citroën Xsara starten.

Petter Solberg und sein Citroën Xsara entwickeln sich in der Rallye-WM allmählich zu einer unendlichen Geschichte, die beim finnischen Schotter-«Grand Prix» Ende Juli ihre Fortsetzung findet.

«Wir werden in Finnland mit unserem Citroën Xsara starten», sagt der Weltmeister von 2003 nach einem weiteren Test in einem anderen Rallye-Fahrzeug. «Wir haben einige andere Autos getestet. Danach sieht es so aus, dass dieser alte Xsara für uns die beste Lösung ist. Nun müssen wir sehen, ob es vor Finnland noch möglich ist, etwas mehr Leistung zu finden.»

Am vergangenen Donnerstag testete er in Frankreich auf Schotter einen Peugeot 307 WRC und auch seinen Xsara. Danach entschied er sich für einen weiteren Einsatz mit dem Xsara in der 2006er Spezifikation.

«In Finnland wird es für uns schwer, auf den sehr schnellen Prüfungen das Tempo von Citroën und Ford mitgehen zu können. Dazu fehlt uns einfach die Leistung. Das hat man zuletzt in Polen sehr deutlich gesehen», gesteht der 13-fache Laufsieger, der in seinem Meisterjahr 2003 im Subaru Impreza mit dem zweiten Platz hinter Markko Märtin (Ford Focus) sein bestes Finnland-Ergebnis einfuhr.

Solberg entwickelte sich in diesem Jahr zu einem Multi-Tester. Er sass am Steuer eines Subaru Impreza WRC, im Mitsubishi Lancer WRC, im Fiat-Abarth Grande Punto S2000, natürlich auch in seinem Citroën Xsara und zuletzt im Peugeot 307 WRC.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm