Rallye-Legenden live auf der Panzerplatte

Von Toni Hoffmann
Audi Quattro

Audi Quattro

Zahlreiche Motorsport-Ikonen zeigen Fan-Nähe bei der ADAC Rallye Deutschland, rollende Autogrammstunde in original Rallye-Fahrzeugen von damals.

Die ADAC Rallye Deutschland lockt nicht nur Fans nach Trier und Umgebung sondern sorgt auch für ein einzigartiges Treffen ehemaliger Motorsport-Helden von historischer Dimension: Jacky Ickx, Stig Blomquist, Hannu Mikkola, Michele Mouton, Ari Vatanen, Juha Kankkunen, Per Eklund, Timo Salonen, Armin Schwarz, Harald Demuth, Kalle Grundel, Dieter Depping und Klaus Fritzinger – sie alle kommen zum deutschen FIA Rallye-Weltmeisterschaftslauf.

Mit im Gepäck haben die Legenden original Rallye-Boliden von damals, in denen sie sich den Fans am Samstag (23. August 2014, 13:00 - 14:00 Uhr) bei einer rollenden Autogrammstunde auf der Arena Panzerplatte präsentieren. Die ehemaligen Weltmeister und Motorsport-Ikonen fahren mit den klassischen Rallye-Fahrzeugen um die Strecke und halten an den Zuschauerpunkten, um die Autogrammwünsche der Fans vor Ort zu erfüllen.  

Einen weltmeisterlichen Hochgenuss für Augen und Ohren von Rallye-Enthusiasten verspricht dabei auch das exklusive Aufgebot der original Rallye-Fahrzeuge: Audi S1, Audi A2 quattro Gruppe B, Audi 200 quattro “Safari”, Pierburg-Golf I, Golf II GTI Bandama, Rallye Golf G60, MG Metro 6R4, Toyota Celica Turbo, Toyota Corolla WRC, Opel C Kadett GTE, Opel 72er Commodore GS/E – das sind automobile Meilensteine der Rallye-Geschichte.  

Neben der rollenden Autogrammstunde auf der Panzerplatte werden sich die Legenden am gleichen Abend (19:45 Uhr ) noch einmal auf der Bühne im Servicepark Trier versammeln, wo es für die Fans eine weitere Chance gibt, einige der wohl begehrtesten Unterschriften im Rallye-Sport zu sammeln.  

Tickets noch vor Ort erhältlich  

Wer noch nicht im Besitz eines Rallye-Passes ist, muss sich die ADAC Rallye Deutschland nicht entgehen lasen. Auch nach Ende des Online-Vorverkaufs haben kurz entschlossenen Rallye-Fans noch immer die Möglichkeit, Tickets an zahlreichen Stellen und Einrichtungen vor Ort zu beziehen.

Der Rallye-Pass zum Preis von EUR 69,- (für ADAC Mitglieder EUR 64,-) ist hier erhältlich:
ADAC Geschäftsstelle Trier: Fleischstraße 14, 54290 Trier
ADAC Geschäftsstelle Koblenz: Viktoriastr. 15, 56068 Koblenz
ADAC Geschäftsstelle Idar-Oberstein: John-F.-Kennedy-Str. 7, 55743 Idar-Oberstein
ADAC Geschäftsstelle Saarbrücken: Untertürkheimer Str. 39-41, 66117 Saarbrücken
Rallye Headquarter Trier: Hotel Park Plaza, Nikolaus-Koch-Platz 1, 54290 Trier
Servicepark Trier, Messepark Trier, In den Moselauen,
54294 Trier Touristinformation Trier: An der Porta Nigra, 54290 Trier  

Während der Veranstaltung können Rallye-Pässe darüber hinaus auch noch an allen Tageskassen und Info-Punkten der ADAC Rallye Deutschland erworben werden. Alle Standorte mit Öffnungszeiten stehen im Internet unterwww.adac.de/rallye-deutschland (Rubrik: «Zuschauer»). Neben dem Rallye-Pass können Fans auch noch Karten für einzelne Wertungsprüfungen erstehen. Die Tickets für EUR 15,- sind vor Ort an den Zuschauerbereichen der einzelnen Wertungsprüfungen erhältlich. Für die Wertungsprüfung „Arena Panzerplatte“ (Samstag, 23. August 2014) mit ihrem besonders umfangreichen Show- und Rahmenprogramm kostet das Einzelticket 20,- EUR. Das Tages-Ticket für den Servicepark kostet 5,- EUR.  

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 21.01., 17:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 21.01., 17:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 18:10, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 21.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 21.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 21.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE