Volkswagen: Suche nach Schnee in Schweden

Von Toni Hoffmann
WRC
Volkswagen-Test in Schweden

Volkswagen-Test in Schweden

Der Test vor dem Test: auf der Suche nach schwedischem Schnee, Volkswagen hat sich mit ersten Tests für die Rallye Schweden Mitte Februar vorbereitet.

Die Eintrittskarte ins «Winter Wonderland» war gar nicht so einfach aufzutreiben. Für einen Test als Vorbereitung auf die im Februar 2015 anstehende Rallye Schweden musste das Team von Volkswagen Motorsport weit hoch in den eisigen Norden fahren. Statt wie ursprünglich nach Östersund ging es dieses Mal bis in die Gegend von Borgafjäll, rund 800 Kilometer nördlich des Rallye-Austragungsortes Karlstad. Erst hier fand die Testcrew die perfekten winterlichen Bedingungen vor.

Vier Tage lang wurde bei Dauerfrost in den verschneiten Wäldern getestet. Am Steuer des Spike-bereiften Polo R WRC saßen dabei nicht nur Doppel-Weltmeister Sébastien Ogier sowie seine Teamkollegen Jari-Matti Latvala und Andreas Mikkelsen, sondern auch Ex-Champion Marcus Grönholm – alle auf der Suche nach der perfekten Abstimmung für die einzige echte Winter-Rallye im Kalender.

Sébastien Ogier zeigte sich nach Abschluss des Testprogramms zuversichtlich: «Ich bin sehr zufrieden mit dem Test in Schweden. Man merkt, dass wir mit dem neuen Auto auf einem guten Weg und bereit sind für die Saison 2015. Leider lag in Östersund zu wenig Schnee, sodass wir kurzfristig 300 Kilometer weiter nach Norden fahren mussten. Dort war es kalt und die Bedingungen waren gut. Und wir hatten eine sehr schnelle Strecke.»

Bald werden der schnelle Franzose und seine Teamkollegen übrigens erneut Gas geben. Kurz vor Weihnachten reist die Testtruppe in die französischen Seealpen, um das perfekte Setup für den Saisonstart bei der Rallye Monte Carlo zu finden.  

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 29.11., 10:55, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE