Grönholm startet in Schweden

Von Toni Hoffmann
WRC
Grönholm gewann fünfmal in Schweden.

Grönholm gewann fünfmal in Schweden.

Der zweifache Weltmeister Marcus Grönholm hat bestätigt, dass er im nächsten Jahr in Schweden startet.

Der 30-fache Laufsieger [*Person 3849 Marcus Grönholm*] kommt trotz seines Rücktritts im Dezember 2007 vom Rallyesport nicht los. Jetzt hat der zweifache Champion (2000, 2002) bestätigt, dass beim Saisonauftakt zur Rallye-WM in Schweden startet. Dort tritt Grönholm, der Anfang April in Portugal im privat eingesetzten Subaru Impreza WRC bis zu einem Ausfall ein beachtliches Comeback gab, in einem Ford Focus WRC an. Der Ford Focus wird von seinem Landsmann Matthias Therman, in Schweden ebenfalls am Start, eingesetzt. In Schweden hat der Rallye-Unruheständler eine gute Visitenkarte abgegeben. In den Jahren 200 bis 2007 gewann fünfmal diese Winterrallye. Dort feierte er 2000 im Peugeot 206 WRC seinen ersten WM-Sieg.

«Schweden war schon immer eine meiner Lieblingsrallyes», erklärte Grönholm. «Nach meinem Rücktritt hatte ich immer gedacht, es wäre mal wieder Zeit, die legendäre Prüfung bei Sagen zu fahren, Und nun kommt diese Gelegenheit, auf die ich mich riesig freue.»

So ganz «just for fun» möchte er dort nicht starten. «Mein Ziel ist es, dort um einen weiteren Sieg zu kämpfen. Aber ich muss aber auch daran erinnern, dass ich nicht diese Routine wie die augenblicklichen Spitzerfahrer habe. Ich denke aber, dass ich mit Tests wieder zurückfinden kann. Ich hatte mal ein Gespräch mit Therman darüber, und der war hellauf begeistert. Ich hoffe, dass wir in der kurzen Zeit bis Schweden ein gutes Team werden.» Der finnische Privatier Therman beendete das diesjährige WM-Finale in Wales mit seinem Ford Focus WRC auf dem 18. Gesamtplatz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE