Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 27.07.17 18:46:09
SPEEDWEEK Deutschland

Blancpain GT Series

24h Spa: Team75 Bernhard mit Werksfahrern am Start

Von - 30.06.2017 14:05

Das Team des Le-Mans-Siegers Timo Bernhard bestreitet das Highlight der Blancpain GT Series mit einem GT3-Porsche. Durch die Piloten Michael Christensen, Kévin Estre und Laurens Vanthoor zählt man zu den Top-Favoriten.

Im Fahrerlager wurde schon lange darüber spekuliert. Nun ist es Gewissheit: Das Team75 Bernhard wird beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps (27. bis 30. Juli) mit dabei sein. Und nicht nur das. Da sich mit Michael Christensen, Kévin Estre und Laurens Vanthoor drei Porsche-Werksfahrer das Cockpit des 911 GT3 R teilen, zählt die Mannschaft aus der Saarpfalz sogar zu den ganz großen Favoriten. «Es ist das erste 24-Stunden-Rennen für das Team, es gibt also viel zu lernen. Aber mit drei erfahrenen GT3-Piloten wie Michael, Laurens und mir sind wir für das Rennen gut aufgestellt, wir können dem Team ganz sicher helfen. Spa ist eine Megastrecke, die 24 Stunden sind ein wirklich hartes Rennen, der Wettbewerb ist sehr eng», meint Kévin Estre, der 2016 für das Team75 Bernhard im ADAC GT Masters antrat.

Das Team75 Bernhard ist sozusagen das Familien-Unternehmen des Porsche-LMP1-Piloten Timo Bernhard sowie dessen Eltern Rüdiger und Scholastika. Bislang trat die Mannschaft hauptsächlich im Porsche Carrera Cup, der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring oder dem ADAC GT Masters an. Nun der nächste Schritt: «Die 24 Stunden von Spa werden das erste 24-Stunden-Rennen für das noch junge KÜS Team75 Bernhard sein. Ich bin sehr stolz auf die bisherige Leistung und Entwicklung der Truppe. Der Eintritt in die Langstreckenszene war immer ein erklärtes Ziel für uns. Und Spa ist ein absolutes Highlight unter den Langstreckenklassikern», freut sich Timo Bernhard, der Mitte Juni als Pilot das 24-Stunden-Rennen in Le Mans gewonnen hatte.

Das Rennen in Spa-Francorchamps ist Höhepunkt der 'Blancpain GT Series'. Auch dieses Jahr wird dort wieder ein Startfeld von um die 60 Fahrzeuge erwartet. Allesamt werden es wohl GT3-Rennwagen sein. Somit ist das Event das größte GT3-Rennen der Welt.

Außerdem zählen die 24 Stunden von Spa-Francorchamps ebenfalls noch zu sogenannten 'Intercontinental GT Challenge' - einer 2016 von SRO-Gründer Stéphane Ratel ins Leben gerufenen Gesamt-Wertung von über den Globus verteilten Langstrecken-Rennen. Neben der belgischen Ardennen-Achterbahn gehören auch die 12 Stunden von Bathurst, die 8 Stunden von Laguna Seca und die 12 Stunden von Sepang mit dazu.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Blancpain GT Series

Blancpain GT Series 2017 24h Spa - Vorschau

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

European Le Mans Series Highlights

Do. 27.07., 17:50, Motors TV


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Do. 27.07., 19:10, Motorvision TV


Nascar Whelen Euro Series

Do. 27.07., 19:30, Motors TV


Nascar Whelen Euro Series

Do. 27.07., 19:30, Motors TV


Team

Do. 27.07., 19:55, Motors TV


NHRA Drag Racing Championship

Do. 27.07., 19:55, Motors TV


Formula E Street Racers

Do. 27.07., 20:45, Motors TV


Canadian Superbike Championship

Do. 27.07., 20:45, Motors TV


One Motorcycle, One Hero

Do. 27.07., 21:10, Motors TV


FIM MX Behind the Gate

Do. 27.07., 21:35, Motors TV


Zum TV Programm
44