GP2

Auszeit für Rodriguez

Von - 27.01.2010 14:03

Weil das Geld fehlt, muss Roldán Rodríguez 2010 eine Zwangspause einlegen.

Die GP2-Saison 2010 wird Roldán Rodríguez als Zaungast erleben müssen. Denn der 25-jährige Spanier muss eine Zwangspause einlegen.

«Der Hauptgrund dafür ist die finanzielle Lage», erklärt Rodríguez, der 2009 für Piquet GP die GP2-Hauptserie bestritt und sich mit zwei zweiten Plätzen den elften Gesamtrang sicherte.

Rodgríguez bestreitet neben Will Bratt die aktuelle GP2-Asia-Saison und belegt nach dem ersten Rennwochenende in Abu Dhabi (zehnter und elfter Platz) punktelos den elften Rang im Gesamtklassement.
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Kein Geld: Roldán Rodríguez muss pausieren © LAT Kein Geld: Roldán Rodríguez muss pausieren
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC Formel 4

ADAC Formel 4 2019 Nürburgring - Rennen 2 Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Mi. 18.09., 21:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:05, Eurosport 2


Formula E Street Racers

Mi. 18.09., 22:30, ORF Sport+


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:35, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 23:05, Eurosport 2


car port

Mi. 18.09., 23:15, Hamburg 1


SPORT1 News Live

Mi. 18.09., 23:15, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 23:35, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Do. 19.09., 00:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Do. 19.09., 00:30, Eurosport 2


Zum TV Programm