ADAC GT Masters

Most: Neues Ergebnis für erstes Rennen

Von Oliver Müller - 19.05.19-09:34

David Jahn (RWT Corvette) und Christopher Mies (Land-Audi) fighteten in der Endphase des Samstagsrennen beim ADAC GT Masters in Most hart um Platz drei. Dabei rutschte die Corvette dem Audi leicht ins Heck, was zu einer nachträglichen Untersuchung der Stewards führte. Diese verhängten gegen den Corvette-Piloten eine 1-Sekunden-Strafe, welche das Duo Sven Barth/David Jahn auf den vierten Rang im Endklassement zurückwarf. Mies und Teamkollege Max Hofer holten damit ihren ersten Podestplatz der Saison 2019.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

ADAC GT4 Germany

ADAC GT4 Germany 2019 Red Bull Ring - Felix von der Laden siegt

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

KAR - Kult auf Rädern

So. 16.06., 19:30, Schweiz 2


Motocross

So. 16.06., 19:45, Eurosport


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 16.06., 20:00, Eurosport 2


Motocross

So. 16.06., 20:15, Eurosport


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 16.06., 20:30, Eurosport 2


car port

So. 16.06., 21:30, Hamburg 1


Motorsport

So. 16.06., 22:05, Eurosport


Monster Jam Championship Series

So. 16.06., 22:55, Motorvision TV


Motocross

So. 16.06., 23:05, Eurosport


Motocross

So. 16.06., 23:30, Eurosport


Zum TV Programm
70