Moto3

Ana Carrasco: Das KTM-Girl will WM-Punkte holen

Von - 14.02.2013 12:29

Erst am 10. März erreicht Ana Carrasco das Mindestalter für die Moto3-WM. Ihre Gegner sind schon hellhörig geworden.

Endlich mischt in der Weltmeisterschaft wieder eine talentierte junge Frau mit, die sich punkto Fahrkunst, Mut und Ehrgeiz vor den männlichen Gegnern nicht verstecken muss.

Ana Carrasco wird zwar am 10. März erst 16 Jahre alt, hat aber 2012 in der Spanischen Moto3-Meisterschaft schon mehrmals aufhorchen lassen und verfügt jetzt als Teamkollegin von Maverick Viñales bei LaGlisse über tadelloses Material von KTM.

«Beim ersten Test mit KTM in Almeria im November hatte ich noch eine Standardmaschine, wie sie die Red-Bull-Rookies in diesem Jahr fahren werden», erzählte Ana. «Jetzt habe ich ein Motorrad, das wirklich konkurrenzfähig ist und sich nicht stark von Mavericks Maschine unterscheidet», erzählte die dunkelhaarige Ana.

Die Spanierin hielt sich nach zwei Tagen auf Platz 24 unter 33 Teilnehmern, liess einige Top-Ten-Fahrer aus dem Vorjahr wie Tonucci und Antonelli hinter sich und gab auch Toni Finsterbusch eines zu knabbern. «Heute bin ich am Vormittag gleich 0,8 Sekunden schneller gefahren als am Mittwoch», strahlte die schnelle KTM-Fahrerin Donnerstagmittag, nachdem sie beachtliche 1:41,811 min vorgelegt hatte. «Meine Ziele für 2013? Ich will möglichst oft in die Punkteränge fahren.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3 Junioren-WM

Moto3 Junioren-WM 2019 - Saisonstart in Estoril

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

FIA World Rallycross Championship

Mo. 22.04., 23:00, ORF Sport+


Rallye

Di. 23.04., 00:10, Eurosport


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 00:15, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 00:40, DMAX


NASCAR University

Di. 23.04., 01:00, Motorvision TV


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:00, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:25, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:50, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 02:15, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 02:40, DMAX


Zum TV Programm
34