MotoGP

Valentino Rossi schenkt Jerez-Pokal besonderem Fan

Von - 28.04.2016 17:26

In Jerez feierte Altmeister Valentino Rossi einen grandiosen Sieg. Danach sorgte er für ein weiteres freudiges Ereignis. Der Pokal vom Spanien-GP gehört nun einem jungen Patienten im Kinder-Krankenhaus von Parma.

Wie die italienische Website «gazzetta.it» berichtet, hat der Gewinner des Spanien GP, Valentino Rossi, seinen Pokal gestiftet und ihn mit einer Reihe von unterschriebenen Geschenken, T-Shirts und Caps einem jungen Fan überlassen.

Der neue Besitzer des Pokals – Lorenzo – ist ein Patient in der Onkologie-Station des Kinder-Krankenhauses in Parma. Er bekam sein Souvenir vom Leiter des offiziellen Rossi-Fan-Clubs Flavio Fratesi überreicht. Der hatte Lorenzo vor dem Rennen die Trophäe versprochen, sollte Rossi gewinnen.

Flavio hatte ihm gesagt: «Wenn Vale den Grand Prix gewinnt, bringe ich dir den Pokal.» Er hat sein Versprechen gehalten.

Nach seinen Triumph in Jerez liegt Valentino Rossi als WM-Dritter 24 Punkte hinter WM-Leader Marc Márquez und sieben hinter seinem Movistar-Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Leiter des offiziellen Rossi-Fan-Clubs Flavio Fratesi brachte die Geschenke des neunfachen Weltmeisters in das Kinder-Krankenhaus von Parma © Dorna Leiter des offiziellen Rossi-Fan-Clubs Flavio Fratesi brachte die Geschenke des neunfachen Weltmeisters in das Kinder-Krankenhaus von Parma
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Red Bull KTM Factory Racing Team Präsentation Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vier Tage Wintertest in Barcelona: Vorteil Ferrari

​2018 übte sich die Formel 1 beim Barcelona-Test in der Entdeckung der Langsamkeit – Kälte, Schnee, nasse Bahn, griesgrämige Gesichter. 2019 kann frei gefahren werden, und wir sind ein wenig schlauer.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Fr. 22.02., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 22.02., 21:15, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Fr. 22.02., 21:35, SPORT1+


Jochen Rindt - Der erste Popstar der Formel

Fr. 22.02., 21:45, ORF 3


Rennlegenden - Taktiker

Fr. 22.02., 22:35, ORF 3


Rennlegenden - Alleskönner

Fr. 22.02., 23:20, ORF 3


car port

Fr. 22.02., 23:45, Hamburg 1


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 00:05, Sky Discovery Channel


car port

Sa. 23.02., 00:45, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 01:30, SPORT1+


Zum TV Programm
71