Motocross-WM MX2

Semarang: Jorge Prado (KTM) gewinnt Lauf 1

Von - 14.07.2019 08:06

Nachdem sich Polesetter Jorge Prado gegen Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) durchgesetzt hatte, fuhr der Weltmeister einem überlegenen Laufsieg entgegen. Henry Jacobi (Kawasaki) kam auf Rang 7 ins Ziel.

12. Lauf zur MX2-Motocross-WM in Semarang (Indonesien): Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) gewann den Start, doch Jorge Prado (KTM) verlor keine Zeit, übernahm die Führung und gewann den ersten MX2-Lauf überlegen vor seinem Teamkollegen Tom Vialle.

Mit nur 19 Startern (davon 2 indonesische Fahrer) konnten in Semarang nicht alle WM-Punkte vergeben werden.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf in Semarang (Indonesien) erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Thomas Kjer-Olsen gewinnt den Start vor Jorge Prado und Tom Vialle. Henry Jacobi rangiert auf P8.

Noch 26 Min:
Prado hat Leader Olsen in Schlagdistanz. Jacobi fällt auf P10 zurück. Olsen führt vor Prado, Vialle, Beaton, Geerts, Vlaanderen, Moreau, Renaux und Jacobi.

Noch 24 Min:
Führungswechsel! Prado springt an Olsen vorbei in Führung.

Noch 22 Min:
Vialle geht an Olsen vorbei auf P2.

Noch 20 Min:
Jacobi geht an Sterry vorbei auf P9.

Noch 18 Min:
Brian Moreau springt einen Doppelsprung zu kurz und fliegt über den Lenker zu Boden. Jacobi rückt damit auf P8 vor.

Noch 14 Min:
Vlaanderen geht an Boisrame vorbei auf P5.

Noch 10 Min:
Jacobi hat P7 erreicht.

Noch 7 Min:
Prado hat an der Spitze einen Vorsprung von 2,7 Sek. herausgefahren.

Noch 5 Min:
Geerts stürzt in einer Linkskurve. Jacobi kracht in die am Boden liegende Yamaha, kann aber einen Crash gerade noch vermeiden. Auch Sterry bleibt an Geerts Bike hängen.

Noch 2 Min:
Prado hat an der Spitze bereits einen Vorsprung von 10 Sekunden herausgefahren.

Letzte Runde:
Prado gewinnt vor Vialle und Olsen. Jacobi kämpft bis zur Ziellinie mit Maxime Renaux, erreicht ihn aber nicht mehr. Jacobi kommt auf P7 ins Ziel.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Semarang (Indonesien):
1. Jorge Prado (ESP), KTM
2. Tom Vialle (FRA), KTM
3. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
4. Jed Beaton (AUS), Husqvarna
5. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
6. Mathys Boisrame (FRA), Honda
7. Henry Jacobi (GER), Kawasaki
8. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
9. Adam Sterry (GBR), Kawasaki
10. Jago Geerts (BEL), Yamaha
11. Brent van Doninck (BEL), Honda
12. Mitchell Harrison (USA), Kawasaki
13. Bas Vaessen (NED), KTM
14. Richard Sikyna (SVK), KTM
15. Iker Larranaga (ESP), KTM
16. Zachary Pichon (FRA), Honda
17. Delvintor Alfarizi (INA), Honda
18. Diva Ismayana (INA), Husqvarna
19. Brian Moreau (FRA), Kawasaki
....
DNS: Ben Watson (GBR), Honda
DNS: Mitchell Evans (AUS), Honda

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM MXGP 2019 Shanghai - Interview mit Weltmesiter Tim Gajser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mo. 23.09., 17:05, SPORT1+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Mo. 23.09., 17:45, Motorvision TV


SPORT1 News Live

Mo. 23.09., 19:00, Sport1


Servus Sport aktuell

Mo. 23.09., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Mo. 23.09., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 23.09., 19:50, SPORT1+


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 23.09., 20:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Mo. 23.09., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Mo. 23.09., 21:00, Sky Sport HD


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 23.09., 21:15, ServusTV Österreich


Zum TV Programm