Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek

Speedway

Tobias Kroner absolvierte erste Testfahrten

Von - 05.03.2013-21:00

Tobias Kroner hat seine ersten Testrunden absolviert. Der Deutsche Speedway Meister hat sich im Lindenau-Stadion in Neuenknick warm gefahren.

Wetterbedingt gab es am letzten Wochenende einige Änderungen zum geplanten Trainingsauftakt. Die Reise nach Süddeutschland, um die Motoren dort zu testen, wurde spontan nach Neuenknick verlegt. Die Bikes wurden in der Nacht zum Samstag renntauglich zusammenmontiert und bzgl. den Motoren gab es im Vergleich zu dem Prototypen aus 2012 einige Modifikationen mit Hilfe der Erfahrungen aus dem letzten Jahr.

So konnte es Tobias Kroner kaum abwarten am Samstagmittag den ersten Test in Neuenknick zu absolvieren. Tobi war mindestens 10-mal auf der Bahn und konnte teilweise 5-6 Runden am Stück ohne Probleme fahren. «Ich war richtig überrascht, dass gleich am Anfang alles so super funktionierte. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, bin ich wirklich voll zufrieden», freute sich der Dohrener.

Am darauffolgenden Sonntag wurden weitere Trainingsstunden in Neuenknick vollbracht. Nach weiteren Tests an der Zündung ist das Team sehr zufrieden. «Der erste Motor ist Rennbereit!»

Weiter geht es direkt am kommenden Wochenende. Am Samstag, 9. März, organisiert der MSC Cloppenburg in der Arena an der Boschstraße ab 9.30 Uhr einen Trainingstag, wo unter anderem. der zweite Motor eingestellt werden soll. Hier werden neben Tobi noch elf weitere Piloten aus dem In- und Ausland ihr Material testen.

Direkt einen Tag später sollen die Motoren auch auf der längeren Bahn im Motodrom Halbemond in Norden auf Herz und Nieren geprüft werden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Tobias Kroner: «Der erste Motor ist Rennbereit!» © Tobias Kroner: «Der erste Motor ist Rennbereit!»
Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

video

Promovideo für das Finale der SEC

Promovideo für das Finale der SEC

tv programm

Auto Mundial

Mi. 23.04., 15:35, Motors TV


Lamborghini Super Trofeo

Mi. 23.04., 16:05, Motors TV


Nascar Whelen Euro Series

Mi. 23.04., 16:55, Motors TV


Abu Dhabi Desert Challenge

Mi. 23.04., 17:20, Motors TV


Belgian Rally

Mi. 23.04., 17:45, Motors TV


On Tour

Mi. 23.04., 17:45, Motorvision TV


Vw Fun Cup Benelux

Mi. 23.04., 18:10, Motors TV


Wheels From the Lowlands

Mi. 23.04., 18:40, Motors TV


Acceleration 14

Mi. 23.04., 19:05, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von China

Mi. 23.04., 19:30, Sky Sport 2


Zum TV Programm
Google Anzeige
203,1312