Moto3 Junioren-WM

Filip Rehácek (CZ): Moto3 Junioren-WM mit Husqvarna

Von - 05.11.2019 09:43

Der 17-jährige Tscheche Filip Rehácek bestreitet 2020 die Moto3 Junioren-WM für das Team Laglisse Husqvarna, wo er das Motorrad des diesjährigen Titelfavoriten Jeremy Alcoba übernehmen wird.

Bei einer Pressekonferenz im Hotel Grid am Brünner Masarykring stellte Filip Rehácek, ein Schützling des ehemaligen Superbike-WM-Piloten Ondrey Jezek, seine Pläne und Ziele für die Saison 2020 vor. Rehácek wechselt zum Team Laglisse Husqvarna, wo er das Motorrad des diesjährigen Titelfavoriten Jeremy Alcoba übernehmen wird.

Der 17-jährige Brünner war in den letzten drei Jahren für das Team IGAX am Start, davon zwei Jahre im European Talent Cup und in dieser Saison bereits in der CEV Moto3 Junioren-WM. Nach einem gelungenen Saisonauftakt verletzte sich Rehácek allerdings an der Wirbelsäule und musste die Rennen in Jerez, Albacete sowie Valencia auslassen.

Inzwischen ist der Nachwuchspilot wieder vollständig genesen und wird ab Mitte November wieder in das Trainingsprogramm mit seinem Mentor Ondrej Jezek einsteigen. Neben Ondrej Vostatek, der 2020 für das Team von Jorge «Aspar» Martinez antritt, ist Filip Rehácek der zweite Tscheche in der Moto3 Junioren-WM des kommenden Jahres.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Filip Rehácek wird in Kürze wieder trainieren © CEV Repsol Filip Rehácek wird in Kürze wieder trainieren Filip Rehácek zur Teampräsentation in Brünn © Miksik Filip Rehácek zur Teampräsentation in Brünn
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 06.12., 09:15, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 10:35, Motorvision TV
Super Cars
Fr. 06.12., 10:45, Hamburg 1
car port
Fr. 06.12., 11:15, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Fr. 06.12., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 06.12., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Fr. 06.12., 12:50, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 15:00, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 06.12., 16:50, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm