Valparaiso: «Der Juwel des Pazifik»

Von Toni Hoffmann
Dakar Auto
«Dakar»-Präsentation in Valparaiso

«Dakar»-Präsentation in Valparaiso

Fünf Jahre nach dem ersten Ruhetag der 2009er Dakar Edition wird die Rallye im kommenden Januar in Valparaiso enden.

Einer auffälligen und farbenfrohen Stadt mit Weltkulturerbestatus. Der Name «Valparaiso» nimmt Reisende, die wunderschöne Buchten lieben, sofort gefangen. Neben dem visuellen Spektakel bildet er für alle Piloten den Höhepunkt aller Anstrengungen für die Vorbereitungen und Verpflichtungen, um an diesem Rennen teilzunehmen.

Die mutigsten, glücklichsten und entschlossensten Teilnehmer werden am 18. Januar in diesem «Juwel des Pazifiks» eintreffen. Zuvor veranstalteten die Organisatoren eine Präsentation für die Medien und die chilenischen Teilnehmer an der Muelle Baron Strandpromenade, der der Staatssekretär für Sport Gabriel Ruiz Tagle und der Bürgermeister der Stadt beiwohnten.

Neben dem tollen Podium, das auf dem Plaza Sotomayor aufgestellt wird, präsentierte Etienne Lavigne auch die Namen der fünf chilenischen Biwaks. Das auffälligste ist El Salvador, in 2,300 Meter Höhe, das zum ersten Mal von der Rallye besucht wird. «Unsere Absicht ist es, die Piloten mit neuen Strecken und Dünenkämmen zu überraschen», erklärt Lavigne, der Direktor des Events, «und die geographische Lage von El Salvador erlaubt es uns, einige neue Abschnitte einzubauen. Grundsätzlich wird die Ankunft in Valparaiso für uns alle sehr spannend, einer Stadt, die uns mit ihrer Schönheit und ihrem Character eingenommen hat.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE