Rallye Dakar 2017 startet in Uruguay

Von Toni Hoffmann
Dakar Auto
Die Route der Rallye Dakar 2017

Die Route der Rallye Dakar 2017

Die 39. Auflage der Rallye Dakar wird am 2. Januar 2017 erstmals in Asuncion, der Hauptstadt von Paraquay, gestartet und endet am 14. Januar in Buenos Aires.

Die ASO, der Veranstalter der Rallye Dakar, hat am Dienstag, 26. April, die Streckenführung der 39. Rallye Dakar mit der neunten südamerikanischen Auflage vorgestellt. Sie wird erstmals am 2. Januar in Paraguays Hauptstadt Asuncion gestartet. Paraquay ist damit das 29. Austragungsland der Rallye Dakar. Sie endet am 14. Januar in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires.

Sie führt über etwas 9.000 km, wobei die Hälfte der Strecken neu sein wird. Sie führt über den Norden Argentiniens zum Titicaca-See in die bolivianische Hauptstadt La Paz, dem Ort des Ruhetages. Danach geht es zurück quer durch Argentinien nach Buenos Aires.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:45, Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 11:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV Österreich
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:55, SPORT1+
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 12:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
17