Dakar 2017: Sherco mit drei Werkspiloten am Start

Von Kay Hettich
Dakar Moto
TVS Sherco: Mit indisch-französischer-Freundschaft zum Dakar Erfolg?

TVS Sherco: Mit indisch-französischer-Freundschaft zum Dakar Erfolg?

In den vergangenen Jahren wusste Sherco bei der Rallye Dakar immer wieder zu überraschen. 2017 schickt das indisch-französische Team drei Piloten ins Rennen.

Belächelt wird Sherco für seine Dakar-Teilnahme längst nicht mehr. Bereits 2014 wurde ein Etappensieg gefeiert, mit Alain Duclos hielt man in den vergangenen beiden Jahren lange in den Gesamtwertung mit.

Im dritten Jahr der Kooperation soll eine neue Mannschaft Erfolge einfahren. Das nun getaufte Team TVS Sherco Factory Rallye umfasst drei Piloten. Die Zusammenarbeit mit dem indischen Motorradhersteller TVS zeigt sich sowohl im Teamnamen, als auch bei den Piloten. Neben dem Franzosen Adrien Metge sowie dem Spanier Juan Pedrero wird der Inder Aravind KP auf einer verbesserten Sherco antreten.

Für Sherco zählt bei der 39. Ausgabe der Rallye Dakar nicht der olympische Gedanke, vereinzelte Etappensiege werden 2017 vor allem von Pedrero erwartet. In der Gesamtwertung will man mit allen drei Piloten in den Top-10 mitspielen.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
16