Johnny Aubert (Sherco): Nächstes Sturzopfer

Von Mario Furli
Dakar Moto
Johnny Aubert musste bei der Dakar 2020 verletzt aufgeben

Johnny Aubert musste bei der Dakar 2020 verletzt aufgeben

Für Sherco-Pilot Johnny Aubert ist die Rallye Dakar 2020 bereits vorbei: Nach einem schweren Sturz auf der sechsten Etappe am Freitag musste der ehemalige Enduro-Weltmeister aufgeben.

Am Donnerstag stand Johnny Aubert noch dem schwer gestürzten Sam Sunderland (KTM) bei, der einen Bruch des rechten Schulterblatts sowie fünf gebrochene Wirbelfortsätze davontrug. Am Freitag erwischte es den 39-jährigen Franzosen selbst heftig: Nur 2 km vor dem Ziel der sechsten Etappe, die eine 477 km lange Wertungsprüfung und insgesamt 830 km aufwies, kam der Sherco-Pilot zu Sturz.

«Johnny Aubert musste nach einem schlimmen Crash aufgeben», teilte sein Sherco TVS Rally Factor Team mit. Der Fahrer war stets bei Bewusstsein, detaillierte Informationen zum Gesundheitszustand des ehemaligen Enduro-Weltmeisters wurden aber noch nicht veröffentlicht. Übereinstimmenden Meldungen zufolge erlitt er ein Trauma am Kopf und im Rippenbereich.

«Das Ende der Dakar 2020: Nicht so, wie wir es uns gewünscht hätten, aber das ist auch Teil des Spiels», war später auf dem Instagram-Account von Aubert zu lesen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 27.02., 14:35, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Sa.. 27.02., 15:25, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Sa.. 27.02., 16:10, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Sa.. 27.02., 16:40, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Sa.. 27.02., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.02., 17:00, Sat.1
    ran racing: Formel E - WM live aus Saudi-Arabien
  • Sa.. 27.02., 17:20, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 27.02., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 27.02., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa.. 27.02., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE