Formel 1: Verstappen-Schlappe in Monaco

DTM: Audi zeigt die Auto-Designs für 2017

Von Andreas Reiners
Rund einen Monat vor dem Saisonstart der DTM präsentiert Audi die Designs der sechs Audi RS 5 DTM. Von Montag bis Donnerstag sind die neuen DTM-Autos bei abschließenden Testfahrten in Hockenheim im Einsatz.

Audi hat wenige Tage vor den finalen Testfahrten der DTM in Hockenheim die Designs für die neuen Boliden veröffentlicht. Routinier Mattias Ekström wird auch 2017 in den Farben von Red Bull unterwegs sein, die im Gegensatz zur Vergangenheit in einem etwas helleren Blau gehalten sind.

Ekström geht 2017 in seine 17. Saison in der DTM und bekommt einen neuen Renningenieur: Ekström arbeitet mit Arnau Niubó zusammen, der im vergangenen Jahr Ingenieur von Mike Rockenfeller war. Neben seinem Engagement in der Tourenwagenserie geht der Schwede in dieser Saison auch erneut in der Rallycross-WM an den Start, wo er seine WM-Titel verteidigen will.

Es gab bislang kaum eine Saison, in der er nicht zu den Titelaspiranten zählte. Zweimal (2004 und 2007) wurde er DTM-Champion, mit mehr als 20 Siegen ist er der erfolgreichste Audi-DTM-Pilot – und einer, der ganz genau weiß, wie man ein neues Auto entwickelt. Deshalb hat Ekström gemeinsam mit Jamie Green im Winter auch den Löwenanteil der Testarbeit mit dem neuen Audi RS 5 DTM geleistet.

Ekström hofft, selbst davon zu profitieren. «Mein Hauptziel ist der dritte DTM-Titel», sagt der Schwede. «Im vergangenen Jahr war mein großer Traum, Rallycross-Weltmeister zu werden. Das hat geklappt. Es wäre toll, wenn es dieses Jahr mit der DTM funktionieren würde.»

Nicht nur Ekström bekommt einen neuen Renningenieur. Laurent Fedacou, bisher Renningenieur von Timo Scheider, übernimmt diese Funktion bei Rockenfeller. Mathieu Le Nail, zuletzt Entwicklungsingenieur im WEC-Programm von Audi, ist für Loic Duval zuständig. Und das Auto von René Rast betreut Florian Rinkes, der die DTM bereits als Performance-Ingenieur intensiv kennengelernt hat.

Auch bei den übrigen Autos setzt Audi auf seine bewährten Partner. Neben Red Bull sind das Auto Bild Motorsport (Fahrer: René Rast), Castrol EDGE in Kombination mit ARAL ultimate (Loic Duval), die Hoffmann Group (Jamie Green), der Playboy (Nico Müller) und das Technologie-Unternehmen Schaeffler (Mike Rockenfeller).

Auf allen Audi RS 5 DTM sind zudem die Markenzeichen von Audi Sport, Akrapovic und Castrol EDGE abgebildet. Weitere Partner von Audi in der DTM-Saison 2017 sind Alpinestars, DIE WELT, MAN, Gerolsteiner und die Brauerei Hofmühl.

Beim abschließenden Test in Hockenheim sind alle sechs Audi-Piloten im Einsatz. Die drei Audi Sport Teams ABT Sportsline, Phoenix und Rosberg setzen beim Test in Hockenheim erstmals die neuen Audi RS 5 DTM auf der Rennstrecke ein. Das Audi Sport Testteam unterstützt mit einem Testträger, der mit zusätzlichen Sensoren und Messgeräten Daten sammelt.

Am Montag fahren die Autos von 14 bis 18 Uhr auf dem Rundkurs. An den drei folgenden Tagen finden die Testfahrten jeweils von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr statt. Ein Teil der Tribünen ist für Fans geöffnet, der Eintritt ist frei.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 26.05., 23:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Mo.. 27.05., 00:35, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo.. 27.05., 01:35, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 27.05., 02:05, DMAX
    Max Carshop - Schrauben frei Schnauze
  • Mo.. 27.05., 03:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 27.05., 04:35, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo.. 27.05., 05:10, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Monaco
  • Mo.. 27.05., 05:30, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.05., 10:55, Motorvision TV
    On Tour
» zum TV-Programm
11