Neuer Vertrag bei BMW? Wittmann würde «Ja» sagen

Von Andreas Reiners
DTM
Marco Wittmann

Marco Wittmann

Marco Wittmanns Vertrag bei BMW läuft aus. Eine Verlängerung des Kontraktes ist wahrscheinlich.

Marco Wittmann hat seine Chance genutzt: Vor der Saison wurde der 23-Jährige bei BMW vom Test- zum Stammpiloten befördert. Und der Franke sorgte in nur neun DTM-Rennen bereits für einige Höhepunkte. Neben seiner Pole Position zuletzt in Zandvoort fuhr Wittmann in Spielberg als Zweiter erstmals auf das Podium. Seinen berühmten Teamkollegen Timo Glock stellte er beim neuen BMW-Team MTEK in den Schatten. Und in der Fahrerwertung ist er mit 49 Punkten Achter und zudem bester Rookie.

Der Vertrag des Youngsters bei den Münchnern läuft nach dieser Saison aus. BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt gibt sich grundsätzlich bedeckt, was Fahrerfragen angeht. Allerdings lassen die Lobeshymnen auf Wittmann darauf schließen, dass der Kontrakt verlängert wird. Auch Wittmann selbst wäre alles andere als abgeneigt.

«Wenn ich das Angebot von BMW bekäme, würde ich auf jeden Fall ja sagen», stellte Wittmann im Gespräch mit SPEEDWEEK.COM klar. Ein Wechsel, beispielsweise zu Mercedes, die in der kommenden Saison wohl wieder mit acht Autos unterwegs sein werden, kommt nicht infrage. «Ich fühle mich wohl und bin bei BMW gut aufgehoben. Sie haben mir die Chance gegeben und das muss man auch schätzen. Ich fände es falsch nach einem Jahr zu gehen.»

Nach seinem fünften Platz in Zandvoort will Wittmann aber zunächst einmal in Hockenheim für ein weiteres Highlight sorgen. Es sei derzeit der falsche Zeitpunkt für Vertragsgespräche. «Erst einmal möchte ich meine Saison erfolgreich abschließen. Dann kann man sich Gedanken machen und an einen Tisch setzen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE