Motorex Dirt Mania: Endurotraining mit Lettenbichler

Von Rolf Lüthi
Am 13. und 14. April 2024 können Enduroisten an eintägigen Fahrtrainings mit Manuel Lettenbichler, Adrian Guggemos, Davide von Zitzewitz, Eddi Hübner und Vanessa Danz ihr Können erweitern.

Diese Namen lesen sich wie die Starterliste eines top besetzten Enduro-Rennens, tatsächlich handelt es sich um das sechsköpfige Trainerteam der Motorex Dirt Mania. Auch 2024 findet die mittlerweile sechste Auflage des Trainingscamps rund um den Hard Enduro-Weltmeister Manuel Lettenbichler. Erneut gastiert die Motorex Dirt Mania dabei am 13. und 14. April 2024, also zwei Wochen nach Ostern, beim MCC Rhörnbach-Reisersberg.

Das vielseitige Gelände liegt ein Stück nördlich von Passau im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Tschechien und bietet hervorragende Möglichkeiten für Enduro-, Motocross- und Trialtraining. In den beiden jeweils eintägigen Lehrgängen werden die Teilnehmer in kleinen Gruppen, eingeteilt nach dem jeweiligen fahrerischen Niveau, individuell zu verschiedenen Schwerpunkten gecoacht.

Das Besondere bei der Motorex Dirt Mania: Jeder Teilnehmer feilt den ganzen Tag über abwechselnd mit allen fünf Coaches am eigenen Können. Das Trainerteam wird angeführt von Hard Enduro-Weltmeister und KTM-Werksfahrer Manuel Lettenbichler, der weit mehr ist als ein Hard Enduro-Spezialist. Er wird unter anderem für die technischen Trainingssektionen im Gelände verantwortlich sein.

Die mehrfachen Deutschen Enduromeister Davide von Zitzewitz und Eddi Hübner haben die passenden Tipps fürs richtig schnelle Fahren parat. Mit Vanessa Danz ist eine schnelle Dame mit Motocross- und Enduro-Erfolgen am Start, die als zertifizierte Trainerin ihren ganz eigenen Blick auf die verschiedenen Trainingssektionen einbringt. 2023 konnte sie den Enduro-Damen-Cup gewinnen. Freestyle Trial-Spezialist Adrian Guggemos steht am Sonntag abermals als Trainer bereit, um den Teilnehmern Tipps und Tricks für knifflige Sektionen zu vermitteln.

GASGAS stellt den Teilnehmern der Motorex Dirt Mania Trial-Motorräder aus den Modellreihen TXT Racing und TXT GP für die Trial-Trainingssektionen zur Verfügung. Auf dem Trial-Motorrad lassen sich manche Fahrtechniken leichter lernen und danach auf die Enduro übertragen.

Die Teilnahmegebühr beträgt für einen Tag 169 Euro. Darin enthalten sind die Streckennutzung, die Coachings, ein hochwertiges warmes Mittagessen, nicht-alkoholische Getränke, Snacks sowie ein Begrüßungspräsent. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, das Motorrad muss den geltenden Geräuschvorschriften eines Enduro-Rennens entsprechen. Anmeldung per E-Mail an wolter@atze.tv mit dem Betreff «Motorex Dirt Mania» und dem ausgefüllten Anmeldeformular. Die Platzzahl ist beschränkt

 

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 20.04., 12:30, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Sa.. 20.04., 13:10, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 20.04., 13:25, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Sa.. 20.04., 13:25, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 20.04., 13:40, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 20.04., 13:40, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 20.04., 14:00, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 20.04., 14:15, DMAX
    Car Pound Cops - Die Abschlepper vom Dienst
  • Sa.. 20.04., 14:25, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Sa.. 20.04., 14:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5