Blazusiak: Platz 1 wäre schöner gewesen

Von Katja Müller
Enduro
Taddi Blazusiak

Taddi Blazusiak

Der Führende der US-Endurocross-Meisterschaft, Taddy Blazusiak, konnte beim letzten Rennen in Ohio nur Platz 2 erkämpfen.

Der 26-jährige Pole ist der Shooting-Star in der US-Endurocross-Meisterschaft. Er stand zum vierten Mal auf dem Podest. Im Gegensatz zu den anderen drei Rennen (Platz 1) dieses Mal nur auf dem zweiten Platz. Blazusiak dominierte erneut das Qualifying. Er gewann sein Ausscheidungsrennen trotz Sturz. Im Hauptrennen stürzte er erneut. Der Pole arbeitete sich schnell wieder vor und kam an dem bis dahin Führenden Geoff Aaron vorbei. Ein weiterer Fehler liess ihn wieder auf Platz 2 zurückfallen. Er holte den Rückstand zwar wieder auf, konnte aber nicht mehr an dem Amerikaner vorbeiziehen.

Nach dem Rennen sagte Taddy Blazusiak: «Ich hätte es natürlich super gefunden, erneut zu gewinnen. Ich bin aber glücklich mit meiner Leistung und dem Resultat. Es war Pech beziehungsweise schlechtes Fahren, was mich den Sieg gekostet hat.
Mein Ziel zu Saisonbeginn war, dass ich bei jedem Rennen auf dem Podest stehe, und das habe ich bisher geschafft. Ich fühlte mich wohl auf dem Bike, gewann mein Ausscheidungsrennen trotz Sturz und habe die schnellste Zeit im Qualifying gefahren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 10:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 11:25, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • So. 20.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna Moto2
  • So. 20.09., 12:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 20.09., 12:30, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • So. 20.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
  • So. 20.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 20.09., 13:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
7DE