Sebastian Vettel: Bruder Fabian startet durch

Von Rob La Salle
Fabian Vettel

Fabian Vettel

Die Fußstapfen sind riesig: Sebastian Vettels Bruder Fabian startet seine eigenen Motorsport-Karriere. Der 18-Jährige nimmt 2017 am Audi TT Cup teil.

Sebastian Vettels Bruder macht 2017 seine ersten Schritte im professionellen Motorsport: Fabian Vettel geht in der anstehenden Saison im Audi TT Cup an den Start. Bislang saß der 18-Jährige lediglich im Kart.

Der 18-Jährige nahm am Mittwoch am Einführungslehrgang in Hockenheim teil und saß dabei erstmals im 340 PS starken Audi TT cup. Mit Vettel stehen bislang 13 Fahrer und zwei Fahrerinnen aus insgesamt zehn Nationen fest, hinzu kommen Gaststarter bei jeder der sieben Veranstaltungen. 14 der 15 Teilnehmer bestreiten ihre erste volle Saison im Audi Sport TT Cup.

Fabian Vettel startet seine Motorsport-Karriere deutlich später als sein Bruder, der bereits im Alter von sieben Jahren erstmals im Kart saß. Mit 16 wechselte Vettel in den Formelsport.

2007, im Alter von 20 Jahren, feierte er sein Debüt in der Königsklasse, der er in der Folgezeit mit vier WM-Titeln (2010 bis 2013) seinen Stempel aufdrückte. In der aktuellen Saison belegt der Ferrari-Star nach einem Sieg in Australien und Platz zwei in China gemeinsam mit Mercedes-Rivale Lewis Hamilton Platz eins in der Fahrerwertung.

«Wir freuen uns über die internationale Vielfalt im aktuellen Jahrgang», sagt Philipp Mondelaers als Gesamtverantwortlicher des Audi Sport TT Cup. «Unseren Nachwuchspiloten sind schon im Lauf des Einführungslehrgangs deutliche Steigerungen gelungen. Das lässt eine spannende Saison erwarten.» Der Saisonauftakt ist vom 5. bis zum 7. Mai auf dem Hockenheimring.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 17.10., 05:50, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • So.. 17.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:47, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 06:50, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 17.10., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 17.10., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE