Red Bull Racing schlägt Alonso

Von Dennis Grübner
Formel 1
Sebastian Vettel fuhr Samstagmorgen die Bestzeit

Sebastian Vettel fuhr Samstagmorgen die Bestzeit

Der letzte Schlagabtausch vor der Qualifikation zum Grossen Preis von Deutschland geht an Red Bull Racing. Sebastian Vettel und Mark Webber landen knapp vor Fernando Alonso.

In letzter Sekunde schoben sie sich dann doch noch nach vorne. Sebastian Vettel und Mark Webber konterten kurz vor Schluss die Bestzeit von Fernando Alonso. Der Ferrari-Pilot war aber lediglich 0,222 Sekunden hinter Vettel. Alonso setzte seine beste Zeit 10 Minuten vor dem Trainingsende. Ein erster Versuch Vettels und Webbers etwa 5 Minuten vor Schluss brachte noch keine Änderung in der Rangfolge. Erst in deren letzten Versuch reichte es für die Ablösung des Spaniers, der zuvor auch mit den harten Reifen gut unterwegs war.

In letzter Sekunde sorgte auch Jarno-Trulli-Ersatz Karun Chandhok für Aufsehen. Er drehte seinen Lotus Renault ausgerechnet im schnellen Schumacher-S, schlug aber nicht in die Reifenstapel ein, rutschte lediglich über das Kiesbett. In die Boxengasse schaffte es der Inder aus eigener Kraft nicht mehr. Er wurde Vorletzter.

Die Plätze hinter den ersten 3 gingen an Lewis Hamilton und Jenson Button. Nico Rosberg belegte Platz 6 vor Felipe Massa. Adrian Sutil und Michael Schumacher landeten dahinter ebenfalls unter den ersten 10. Schumacher hatte gut 0,9 Sekunden Rückstand auf Rosbergs Bestzeit.

Nick Heidfeld wurde 13., Timo Glock hinter Heikki Kovalainen 20.

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
17