Ecclestone kritisiert Hamilton-Management

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vettel liegt Ecclestone eher als Hamilton

Vettel liegt Ecclestone eher als Hamilton

Nach seinem mageren sportlichen Jahr muss sich Lewis Hamilton nun auch für seinen Umgang abseits der Strecke rechtfertigen.

Manchmal ist Bernie Ecclestone schmerzfrei. Es spricht zumindest für eine gewisse Unabhängigkeit, wenn – und wie – er jetzt über das Management von Lewis Hamilton spricht.

Der Weltmeister von 2008 hatte sich im Frühjahr für die Dienste von Simon Fuller XIX entschieden, der Grössen wie David Beckham und Jennifer Lopez zu seiner Klientel zählt. Hamilton, der britische Weltmeister von 2008, sieht sich offenbar in einer ähnlichen Liga spielen und wählte Fuller ganz bewusst, damit aus ihm ein Weltstar wird. Aber zunächst wurde er, Lewis, mal WM-Fünfter…

F1-Promoter Ecclestone sagt nun im britischen «Guardian»: «Ich denke, Lewis hatte 2011 persönliche Probleme. Es hängt unglaublich viel an den Leuten, die einen umgeben und dich beeinflussen. Lewis liess sich auf zu viele Leute ein, die nicht gut für ihn sind und die er unter normalen Umständen nie getroffen hätte.»

Ecclestone nannte diesen Umstand ein «Desaster».

Im Speziellen ärgerte er sich über einen Besuch des Rappers Ice-T als Gast von Hamiltons McLaren-Team in der Startaufstellung des Kanada-GP, wo der Musiker den der F1 gegenüber angemessenen Respekt vermissen liess.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
8DE