Jenson Button-Video: «Jetzt kriege ich sicher Ärger»

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Jenson Button lässt in Frome die Reifen qualmen

Jenson Button lässt in Frome die Reifen qualmen

Am Freitag hatte McLaren-Pilot Jenson Button für die Bewohner seiner Heimatstadt Frome eine ganz besondere vorweihnachtliche Überraschung bereit.

Ganz Frome schien am Freitagabend auf den Beinen zu sein, als McLaren-Pilot Jenson Button in einer feierlichen Zeremonie die Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen der 24.000-Einwohner-Stadt anschaltete. Das war aber nicht die einzige Überraschung, die der 33-Jährige im Gepäck hatte. In seinem Formel-1-McLaren sauste Button anschließend durch die Straßen der Innenstadt und drehte zur großen Freude der Zuschauer einige Donuts.

«Ich kann es nicht glauben, das wir das so lange geheim halten und alle überraschen konnten. Es war seit Wochen geplant. Wie man ja weiß, können wir in der Formel 1 schlecht Geheimnisse für uns behalten», scherzte Button. Die Fahrt war der Auftakt der «Santander's Secret Santa»-Aktion, bei der britische Kunden der Bank zwischen dem 5. und 12. Dezember verschiedene Preise gewinnen können.

«Es war fantastisch, Teil einer geheimen Aktion zu sein und ganz besonders, meine Heimatstadt so zu überraschen», fuhr Button fort. «Ich habe ein Formel-1-Auto schon an ziemlich exotischen Orten gefahren, aber nichts hat sich so surreal angefühlt, wie einen Riesenlärm in den Straßen zu machen, in denen ich als Kind gespielt habe. Ich habe sogar den Direktor meiner Schule gesehen. Jetzt kriege ich bestimmt Ärger … wieder mal.»

Nächstes Jahr würde er ein noch viel schönes Geschenk mitbringen, versprach Jenson Button den tausenden Menschen, die zu der Veranstaltung gekommen waren. «Das war nicht unser bestes Jahr, aber ich verspreche, dass wir nächstes Jahr wieder Rennen gewinnen», sagte Button.

Bevor er seine Runden durch die Straßen von Frome drehte, stattete Jenson Button dem Royal Bath Hospital einen Besuch ab und verteilte Weihnachtsgeschenke an Kinder und später auch an Santander-Kunden, die er zuhause besuchte . «Das ist eine ganz besondere Zeit des Jahres und alle haben sich sehr über die Geschenke gefreut. Ich glaube, dass ist der wahre Geist von Weihnachten.»

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa. 28.11., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
7DE