Nico Rosberg Video-Blog: «Es ging drunter und drüber»

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Vor den Rennen waren Nico Rosberg und Lewis Hamilton noch siegessicher

Vor den Rennen waren Nico Rosberg und Lewis Hamilton noch siegessicher

Nach seinem zweiten Platz beim Grand Prix von Kanada war Nico Rosberg nicht gerade glücklich, aber zufrieden, trotz aller Probleme Schadensbegrenzung betrieben und seine WM-Führung ausgebaut zu haben.

Es sei ein «spannendes Rennen» gewesen, meinte Nico Rosberg, der den Grand Prix von Kanada als Zweiter beendet hat und es sei «drunter und drüber gegangen», erzählt der Deutsche in seinem Video Blog.

«Irgendwann ist unsere Hybrid-Power ausgefallen und ich dachte, das war's. Dann schau ich nach hinten und mein Teamkollege wird auch langsamer. Das war unglaublich, dass wir beide im gleichen Moment unsere Hybrid-Power verlieren», erinnert sich der Silberpfeil-Pilot. «Dann drück ich natürlich Knöpfe und so weiter und gleichzeitig Duell mit meinem Teamkollegen.»

Am Ende reichte es dann aber doch zumindest für Platz 2, ein Ergebnis, das in Rosbergs Augen für das Team ein «schlechtes Resultat ist, denn das ist nicht unser Anspruch.» Was Nico Rosberg sonst noch über den Grand Prix von Kanada zu sagen hat, sehen und hören Sie im Video.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 28.11., 20:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 20:25, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
6DE