Mit Video: So toll wird Mexiko-GP, Baku-GP erst 2016

Von Mathias Brunner
Formel 1
So soll der neue Start/Ziel-Bereich in Mexiko aussehen

So soll der neue Start/Ziel-Bereich in Mexiko aussehen

Am WM-Programm für die Saison 2015 wird noch gefeilt. Wir zeigen, wie Mexiko seine Rennstrecke aufhübscht und erklären, wieso es 2015 keinen Aserbeidschan-GP geben wird.

Die Rückkehr des Mexiko-GP ist im Fahrerlager von Ungarn auf grosses Echo gestossen. Der Formel-1-Tross weiss um die Rennverrücktheit der Mexikaner, wir haben kein negatives Wort zur Rückkehr dieses Grand Prix gehört. Allerdings, es gibt noch sehr viel zu tun, wie wir gestern gezeigt haben (mehr dazu finden Sie HIER).

Nun hat der Event-Veranstalter CIE ein Video veröffentlicht, in dem präsentiert wird, wie eindrucksvoll das «Autódromo Hermanos Rodríguez» für November 2015 herausgeputzt werden soll. Das Mexiko-Video sehen Sie hier:

Noch im Mai hatte sich Samaya Mammadova, Sprecher des aserberbaidschanischen Ministeriums für Sport, gebrüstet: «Wir haben 2015 einen Grand Prix.» (Mehr dazu lesen Sie HIER).

Davon kann heute keine Rede mehr sein: Ein erster Plan für einen mehr als sechs Kilometer langen Strassenkurs hat sich als nicht umsetzbar erwiesen, inzwischen sind neue Entwürfe vorhanden, aber lediglich auf dem Papier. So langsam schwant den Verantwortlichen im vorderasischen Kleinstaat, welch gewaltige logistische Aufgabe auf sie zukommt.

Von einem Grand Prix bereits 2015 redet niemand mehr. Auch Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone scheint die Hoffnung auf einen nächstjährigen Aserbeidschan-GP fahren gelassen zu haben: «Der passiert wohl erst 2016.»

Das Rennen soll dann als Europa-GP ausgetragen werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT