Formel 1 im Hochzeitfieber: Jetzt auch Paul di Resta

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Paul di Resta twitterte zu diesem Bild: «Mrs and Mrs D. #Love»

Paul di Resta twitterte zu diesem Bild: «Mrs and Mrs D. #Love»

Der ehemalige Formel-1-Pilot und DTM-Rückkehrer Paul di Resta hat in Florenz seine Langzeit-Liebe Laura Jordan geheiratet. Zu den Hochzeitsgästen zählten viele Stars der Königsklasse.

Monte Carlo im Hochzeitsfieber: Nachdem Nico Rosberg seiner Viviane das Ja-Wort gegeben hat, traute sich nun auch Paul di Resta. Der ehemalige Force India-Fahrer heiratete seine Langzeit-Liebe Laura Jordan in der Altstadt von Florenz. Laura Jordan musste nicht lange auf die Trauung warten: Erst zu Weihnachten 2013 hatte Paul di Resta um ihre Hand angehalten.

Zur Feier kamen viele aktuelle und frühere Formel-1-Fahrer: Zu den Gästen zählten unter anderem der 2009er-Weltmeister Jenson Button, der in Begleitung seiner Freundin Jessica Michibata feierte, Belgien-GP-Sieger Daniel Ricciardo und David Coulthard. Auch Di Restas Rennfahrer-Cousins Dario und Marino Franchitti reisten zur Hochzeitsfeier des 28-jährigen Schotten nach Italien.

Die britischen Formel-1-Fans fragen sich nun: Wer wird der nächste Formel-1-Star sein, der sich traut? Mercedes-Star Lewis Hamilton, der im Mai um die Hand der Pop-Sängerin Nicole Scherzinger angehalten hat oder Jenson Button, der seinen Heiratsantrag pünktlich zum Valentinstag machte?

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm