Österreich-GP: Formel-1-Legenden in den Startlöchern

Von Otto Zuber
Formel 1
Die Fans am Red Bull Ring kommen voll auf ihre Kosten: Nicht nur das Formel-1-Rennen verspricht spannend zu werden, auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Zudem wird ein Rennanzug von Daniel Ricciardo verlost.

Die Motorsport-Fans am Spielberg sind begeistert: Im Vorfeld des Österreich-GP zeichnet sich ein spannendes Duell zwischen den WM-Leadern von Mercedes und ihren in diesem Jahr härtesten Konkurrenten von Ferrari ab. Genau jene Piloten, die derzeit in der Gesamtwertung die ersten vier Plätze belegen, dominierten auch die ersten beiden Trainings am Freitag.

Über den Tag verteilt erlebten 25.000 Formel-1-Enthusiasten hautnah, wie Nico Rosberg die schnellste Zeit auf den steirischen Asphalt brannte und später Sebastian Vettel. Ihre Teamkollegen Kimi Räikkönen sowie Champion Lewis Hamilton zeigten ebenfalls Top-Leistungen in Spielberg.

Als passendes Gast-Geschenk überreichte das Projekt Spielberg allen Piloten Steirerhüte, um sie für das Rennwochenende im Murtal optimal auszustatten. Die Fahrer hatten sichtlich Freude an den aussergewöhnlichen Präsenten.

Österreichs-Formel-1-Stimme schlechthin, Heinz Prüller, lässt sich das zweite Heimrennen von Red Bull Racing natürlich nicht entgehen. Besonders freut er sich auf die Legends Parade 2015. Er hat – wie immer – Anekdoten in Hülle und Fülle auf Lager und erinnerte an Verdienste von Gerhard Berger, der neben zehn GP-Siegen Grosses für die Königsklasse geleistet habe: «Gerhard Berger hat die Speckjause in die Formel 1 gebracht», schmunzelte die Reporter-Legende.

Die Legends Parade 2015 steht ganz im Zeichen geballter Power und dem wuchtigen Motoren-Sound der Turbo-Ära, den Formel-1-Fans in aller Welt so sehr lieben. Dabei könnten die Namen der acht internationalen Motorsport-Idole, die am Samstag und Sonntag den Red Bull Ring mit Boliden der 80er-Jahre regelrecht rocken werden, klingender nicht sein: Niki Lauda, Gerhard Berger, Nelson Piquet, Alain Prost, Jean Alesi, Pierluigi Martini, Riccardo Patrese und Christian Danner.

In Aktion sind die PS-Giganten bereits am Samstag, 20. Juni, von 18:30 bis 19:00 Uhr bei der Generalprobe zu sehen und haben ihren großen Auftritt am Sonntag, 21. Juni, vor dem Grand-Prix-Start von 12:40 bis 12:45 Uhr.

Audiodeskription erstmals am Red Bull Ring

Für sehbehinderte und blinde Besucher des Red Bull Rings steht beim Österreich-GP erstmals der Audiodeskription-Service zur Verfügung. Das Geschehen auf der Rennstrecke wird von erfahrenen Moderatoren kommentiert und auf der Radio-Frequenz 100,8 Megahertz übertragen. Zu empfangen ist das Programm mit jedem handelsüblichen UKW/FM-Radio sowie MP3-Playern, Handys oder Smartphones im gesamten Bereich der Start-Ziel-Tribüne.

Viele Formel-1-Fans träumen davon, einen echten Rennanzug eines Stars der Königsklasse zu besitzen. Wem das nötige Kleingeld fehlt, um einen zu ersteigern, kann dank Red Bull Austria mit einem guten Schnappschuss und ein bisschen Glück einen gewinnen. Denn im Rahmen des Formel-1-Besuchs in der Steiermark wird ein Rennanzug von Daniel Ricciardo verlost. Der Red Bull Racing-Star erklärt auf Facebook, wie's geht: «Postet einfach ein Foto von eurem Lieblingsmoment beim Österreich-GP auf Instagram, und vergesst nicht, auch #AustrianGP und @RedBullAustria anzumerken. Inhaltlich sind euch keine Grenzen gesetzt, viel Glück!»

​Programm, Red Bull Ring, Samstag, 20. Juni 2015

09:45 – 10:15 Uhr GP3 Qualifying
11:00 – 12:00 Uhr Formula 1 Training 3
12:25 – 12:55 Uhr Porsche Mobil 1 Supercup Qualifying
14:00 – 15:00 Uhr Formula 1 Qualifying
15:40 – 16:45 Uhr GP2 Rennen 1 (40 Runden)
17:20 – 18:05 Uhr GP3 Rennen 1 (24 Runden)
18:30 – 19:00 Uhr Formula 1 Legends Parade – Track Familiarisation

Projekt Spielberg Konzerte (Konzertgelände, ab 17 Uhr)

17:00 – 18:30 Uhr DJ Warm-Up
18:30 – 19:00 Uhr Folkshilfe
19:00 – 19:15 Uhr Red Bull Skydive Team
19:30 – 20:30 Uhr The Baseballs
21:00 – 22:30 Uhr Andreas Gabalier
Tickets an den Tageskassen erhältlich:
Samstag, 20. Juni: 08:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 21. Juni: 08:00 – 14:00 Uhr

Die Hauptkasse, direkt an der Einfahrt zum Red Bull Ring, hat am Samstag, 20. Juni, zusätzlich bis 21:00 Uhr geöffnet. Alle Informationen zum Formel-1-Programm 2015 am Red Bull Ring sind Online zu finden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT