Neue Bande: Der Teterower Bergring wird sicherer

Von Hans-Werner Ruge
Grasbahn
Der Teterower Club hat viel Arbeit vor sich

Der Teterower Club hat viel Arbeit vor sich

Auf dem Gelände des Teterower Bergrings begannen die Abrissarbeiten der kompletten Begrenzungsbarrieren im Innen- und Außenring der 1788 Meter langen Grasbahn.

Das bisherige Stahlrohrsystem stammt noch aus den 1960er-Jahren und hatte damals die maroden Holzbegrenzungen abgelöst. An neuralgischen Bahnpassagen waren bereits schrittweise Bandenplatten installiert.

«Die Sicherheitsauflagen zu erfüllen, wird immer komplizierter», erläuterte Clubchef Klaus Reinders die Maßnahme. «Mit der neuen Bande haben wir dann aber Ruhe für die nächsten 40 Jahre.»

Insgesamt werden in den Abriss der alten und den Bau der neuen Bande 732.000 Euro investiert, davon 492.300 Euro als Anteilfinanzierung vom Landesförderinstitut. Der Landessportbund hatte schon im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Kultusministerium den Bergring auf Platz 1 der Prioritätenliste für die Förderung im Sportstättenbau gesetzt. Weitere Partner des MC Bergring sind der ADAC und die Stadt Teterow.

Nach dem Abriss wird durch eine Spezialfirma eine Art Leitplankensystem ähnlich der Autobahn mit einer Gesamtlänge von etwa 3,7 km beidseitig der Bahn gerammt. An dieses System werden dann Kunststoffplatten von 1,30 m Höhe montiert. «Bis Pfingsten 2021, wenn das 100. Bergringrennen und der Speedway-Deutschland-Grand-Prix nachgeholt werden, soll alles fertig sein», Reinders.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:55, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
» zum TV-Programm
6DE