IDM Superbike: Daemen vor Muggeridge

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Superbike
Werner Daemen: Mit viel Einsatz zur Spitzenposition

Werner Daemen: Mit viel Einsatz zur Spitzenposition

Mit Werner Daemen (1.) und Barry Veneman (4.) stehen zwei BMW-Piloten in der ersten Reihe. Karl Muggeridge und Jörg Teuchert belegen die Startplätze 2 und 3.

Die beiden BMW-Piloten Barry Veneman (NED) und Werner Daemen (B) gaben zu Beginn des ersten Superbike-Qualifyings den Ton an. Karl Muggeridge (AUS), Jörg Teuchert (D/Yamaha) und Stefan Nebel (D/KTM) lagen nur knapp dahinter. Zehn Minuten vor Schluss machte Teuchert ernst und legte die neue Bestzeit vor. Daemen und Muggeridge konterten jedoch noch einmal kurz vor dem Ende der ersten Trainingssitzung.

An der Spitze der IDM Superbike änderte sich im zweiten Qualifying nichts. Damit wird Werner Daemen die beiden Läufe der IDM Superbike am Sonntag (11.45 Uhr und 15.30 Uhr) von Startplatz 1 aufnehmen. Tabellenführer Karl Muggeridge verbesserte seine Zeit vom Vormittag und rückte dem Belgier gefährlich nahe, musste sich aber auf dem zweiten Rang knapp geschlagen geben.

Jörg Teuchert behauptete sich vor Barry Veneman, der im ersten Training einen Totalschaden bei den BMW-Mechanikern ablieferte, und holte sich auf dem Nürburgring den dritten Startplatz. Auf den Plätzen 5 bis 10 folgen Stefan Nebel, Matej Smrz (CZ/Honda), Vesa Kallio (FIN/KTM), Martin Bauer (A/KTM), Sascha Hommel (D/Yamaha) und Gabor Rizmayer (HUN/Suzuki).

Einen ausführlichen Rennbericht vom dritten IDM-Lauf auf dem Nürburgring lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 2010/23, die ab kommenden Dienstag (1.Juni) erhältlich ist.
 
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 05:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 22.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 22.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 22.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE