IDM Superbike

Jan Halbich wechselt in die Langstrecken-WM

Von Esther Babel - 18.02.2019 10:22

Der Tscheche ist in der IDM Superbike mit der Holzhauer-Honda groß geworden. Nach der Trennung probierte er es als Ersatzmann von Lucy Glöckner auf einer Kawasaki. Jetzt ist er mit Wayne Tessels unterwegs.

Der Niederländer Wayne Tessels hat zwar schon diverse Abstecher in die IDM gemacht, von 125 über Supersport 600 und Superstock 1000 bis hin zur IDM, doch nach der Supersport-WM 2018 heißt es für den 24-Jährigen unter anderem Langstrecken-Weltmeisterschaft. Unterstützung gibt es dabei vom ehemaligen IDM-Superbike-Piloten Jan Halbich.

Nach drei Jahren im Team von Jens Holzhauer trennte man sich und Halbich ging als Ersatz für die verletzte Lucy Glöckner an den IDM-Start. Jetzt heißt es wieder zurück zu Honda. Das Team mit Tessels, Halbich und Guillaume Antigua wird für das von Honda France unterstützte Team RAC 41 bei den 24 Stunden von Le Mans starten.

Für Tessels ist dies bereits der zweite Ausflug zum Langstrecken-Klassiker. Damals sah er auf Grund eines technischen Defekts das Ziel nicht. Mit Halbich, Antigua und dem Team RAC 41 soll das 2019 anders werden, sie starten mit einer Honda CBR 1000RR.
«Ich bin sehr zufrieden nach der Einladung von RAC 41, bei den 24 Stunden von Le Mans zu starten», erklärt Tessels. «Es ist ein konkurrenzfähiges Team, das von Honda France unterstützt wird, und ich habe zwei starke Teamkollegen. In der Vergangenheit bin ich gegen Guillaume Antigua und Jan Halbich an anderen Meisterschaften wie World Supersport, Superstock-EM und IDM angetreten.»

Konkrete IDM-Pläne hat Halbich bisher noch keine.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 24.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 22:15, ServusTV
World Rally Championship
Mo. 24.02., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
85