Peter Preussler hat’s schon wieder getan

Von Esther Babel
IDM Superbike
Der ehemalige IDM-Superbike-Pilot Peter Preussler hat am Wochenende mal wieder eine Pause vom Rücktritt eingelegt – und gewonnen.

Seinem eigentlichen Job im IDM-Fahrerlager als Betreuer von IDM-Supersport-Pilot Jan Bühn geht Peter Preussler am kommenden Wochenende wie gewohnt nach. Aber vorher gönnte sich der zurückgetretene IDM-Superbike-Pilot noch selbst einen kleinen Ausflug auf die Rennstrecke.

Auf dem Grossen Kurs am Nürburgring hatte sich der BMW-Pilot zur DMV-Rundstrecken-Championship und gemeinsam mit Michael Droste (Suzuki) und Tim Baral (BMW) zum Sechs-Stunden-Rennen im Rahmen des Deutschen Langstrecken Cup angemeldet. Schon an Ostern hatte Preussler die 1000-Kilometer-Hockenheim bestritten und auch auf dem Nürburgring war er gut unterwegs.

«Am Freitag habe ich den ersten Lauf zur DRC in der Klasse Moto1 gewonnen», freut sich Preussler. «Und zwar im Regen. Der zweite Lauf konnte nicht gestartet werden. Im Suzuki-Cup war ein Motor explodiert und dadurch eine riesige Ölspur auf der Start- und Zielgeraden.»

Am Samstag hatte sich das Trio Preussler, Baral, Droste einiges vorgenommen. Doch nach einem Sturz von Droste konnte das Motorrad zwar notdürftig repariert werden, um damit weiterzufahren. Ein gebrochenes Schaltgestänge verhinderte allerdings ein besseres Ergebnis als Rang 5 «Trotz allem war es am Ende ein Super-Ergebnis», versichert Preussler.

Sinn der Aktion? «Das waren alles Vorbereitungen für den IDM-Einsatz auf dem Sachsenring», erklärt Preussler. Denn dann steht die nächste Pause vom Rücktritt an.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE