IDM Seitenwagen

IDM-Pilot Manuel Hirschi: Frauentausch im Beiwagen

Von - 25.03.2016 09:00

Frauentausch im Beiwagen: Manuel Hirschi (33) und seine letztjährige Beifahrerin Sarah Fries (27) haben sich getrennt. Der Schweizer fährt die neue IDM-Saison zusammen mit seiner Freundin Sandra Roth.

In der Saison 2014 waren der Schweizer Manuel Hirschi und seine Landsfrau Sarah Fries erstmals im Gespann unterwegs. Einmal in der Internationalen Sidecar-Trophy und dreimal in der IDM versuchten sie herauszufinden, ob sie als Team erfolgreich sein können.

Ein Jahr später fuhr das gemischte Doppel erfolgreich in der Trophy mit und war auch beim Saisonabschluss der IDM auf dem Hockenheimring am Start. Man nahm sich anschließend vor, die IDM in der Saison 2016 komplett mitzufahren.

Es kam aber anders.

Aus privaten Gründen trennte man sich und Manuel Hirschi stand noch vor dem Winter mit seiner LCR Suzuki ohne Beifahrerin da. «Ich wollte aber gerne weiter fahren», gestand Hirschi, «da fragte ich meine Freundin Sandra Roth, ob sie es nicht einmal im Beiwagen versuchen wolle.»

Gesagt, getan.

Beim Frühjahrstraining im französischen Val de Vienne saß die 31 Jahre alte Schweizerin zum ersten Mal unter Rennbedingungen in einem Seitenwagen. Hirschi: «Ich bin zuerst langsam und behutsam gefahren, damit sie sich an das Rumturnen gewöhnen konnte, dann ging es aber jeden Tag schneller. Am Donnerstag habe ich dann gedacht, dass es durchaus gut werden könnte.»

Um einen Vergleich zu haben, wie es mit einer erfahrenen Beifahrerin wie Ilse de Haas laufen würde, nahm Hirschi die Niederländerin einige Runden mit. «Wir waren dann tatsächlich um einiges schneller, aber als dann Sandra wieder bei mir einstieg, hat sie gesagt, dass ich doch mal schneller fahren sollte. Und siehe da, ich war mit ihr dann genauso schnell wie mit Ilse unterwegs.»

Nach einem Härtetest über 25 Minuten im Renntempo beschlossen Manuel Hirschi und Sandra Roth, in dieser Saison in die IDM einzusteigen. Die 1000er LCR Suzuki K8 wurde dazu überholt und wieder in Stand gesetzt. Am 1. Mai ist der Saisonstart auf dem Lausitzring.

IDM-Seitenwagenkalender 2016:

01.05. Lausitzring
08.05. Nürburgring
10.07. Zolder (B)
31.07. Schleizer Dreieck
14.08. Assen (NL)
25.09. Hockenheim  

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 27.01., 21:15, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 27.01., 22:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 27.01., 23:15, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 27.01., 23:15, Hamburg 1
car port
Mo. 27.01., 23:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 28.01., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 28.01., 02:45, Motorvision TV
NASCAR University
Di. 28.01., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 28.01., 05:15, Motorvision TV
High Octane
Di. 28.01., 05:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm