Husqvarna MX-Modelle 2018: Neue TC 85

Von Rolf Lüthi
Produkte

Wie bei der Schwestermarke KTM gibt es auch bei Husqvarna eine völlig neue 85er. Die Umstellung der Bremsanlagen von Brembo zu Magura wurde kurzfristig rückgängig gemacht.

Das Motocross-Programm 2018 von Husqvarna umfasst acht Modelle von 50 bis bis 450 ccm. Alle Viertakter sind mit einer neuen Lithiumionen-Batterie mit verbesserter Leistungskonstanz ausgestattet. Der angekündigte Wechsel der Bremsanlage von Brembo zu Magura wurde wegen Lieferschwierigkeiten rückgängig gemacht, es bleibt bei den bewährten Komponenten von Brembo. Wie üblich gibt es neue Graphics, in Fahrt wichtiger dürfte der neue rutschfestere Sattel sein.

Komplett neu konstruiert wurde die TC 85. Der Motor ist 700 Gramm leichter als derjenige des 17er Modells, was unter anderem mit einem leichteren Getriebe erreicht wurde. Die neue Auslass-Steuerung ist einfacher einstellbar und erlaubt es, die Leistungscharakteristik den Vorlieben des Fahrers anzupassen.

Der Rahmen ist eine Neukonstruktion mit geänderter Geometrie und verbesserter Torsionssteifigkeit in Kombination mit mehr Flex in Längsrichtung, was gleichzeitig das Handling und die Hochgeschwindigkeits-Stabilität verbessern soll. An der Front ist eine AER 43 Luftgabel von WP verbaut, am Heck ein direkt angelenktes Xplor-Federbein des gleichen Herstellers.

Die neuen Motocrosser sollen ab diesem Monat bei den Händlern eintreffen.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 09.08., 18:15, RTL 2
GRIP - Das Motormagazin
So. 09.08., 18:15, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 18:20, SPORT1+
Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
So. 09.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
So. 09.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:00, Motorvision TV
GT World Challenge
So. 09.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 09.08., 20:00, Sky Sport HD
Formel 3
So. 09.08., 20:00, Sky Sport 1
Formel 3
» zum TV-Programm
17