Neuer Pirelli Diablo Rosso Corsa II

Von Rolf Lüthi
Produkte

Das jüngste Mitglied der Pirelli Diablo Familie ist der Diablo Rosso Corsa II. Ein Multi-Compound-Reifen, der Rennstrecken-Performance auch auf der Strasse bieten soll

Seit 15 Jahren ist Pirelli offizieller Lieferant der Superbike-WM. In dieser Zeit konnte sich der italienische Reifenhersteller eine immense Erfahrung aneignen, die er nun im neuen Diablo Rosso Corsa II käuflich zugänglich macht. Bei diesen Reifen besteht die Lauffläche des Hinterreifens erstmals aus drei und die Lauffläche des Vorderreifens aus zwei verschiedenen Mischungen. Das Ergebnis ist eine optimale Kombination aus Performance und Vielseitigkeit. Der Grip des Diablo Rosso Corsa II soll sowohl auf trockenem Untergrund als auch auf nasser Strecke neue Maßstäbe setzen.

Im Jahr 2010 hat Pirelli die erste Generation des Diablo Rosso Corsa vorgestellt. Seitdem haben sich die neu auf den Markt gebrachten Motorräder und ihre Fahreigenschaften sukzessive verändert. Sowohl das Drehmoment als auch die Leistung der Maschinen wurden im Laufe der Zeit erheblich erhöht. Gleichzeitig haben Innovationen wie Traktionskontrollsysteme und Kurven-ABS dafür gesorgt, dass diese Performance von immer mehr Fahrern auch in großen Schräglagen auf die Piste gebracht wird.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat Pirelli den Diablo Rosso Corsa II entwickelt und verspricht den Käufern einiges: Er verfügt beim Einlenken in die Kurve und beim Bremsen in Schräglage über einen deutlich verbesserten Grip am Vorderrad. Am Hinterreifen macht sich die optimierte Fahrbahnhaftung besonders bei voller Schräglage und beim Herausbeschleunigen aus der Kurve bemerkbar. Der Diablo Rosso Corsa II ist ein topmoderner Reifen, der unter allen Bedingungen ein sicheres Fahrgefühl, beste Performance und eine erhöhte Laufleistung bietet.

Der neue Diablo Rosso Corsa II ist der erste Multi-Compound-Reifen von Pirelli, der in den drei Zonen des Vorderreifens zwei und in den fünf Zonen des Hinterrades drei verschiedene Mischungen verwendet. Mit dieser Kombination schafft Pirelli den perfekten Reifen für moderne Sportmotorräder. Seine innovativen Konturen, ein neues Profildesign und eine aus dem Rennsport abgeleitete Struktur machen den Diablo Rosso Corsa II zur perfekten Wahl für Fahrer, die einen exzellenten Straßenreifen suchen, der auch auf der Rennstrecke eine gute Figur macht.

Der Diablo Rosso Corsa II eignet sich vor allem für Fahrer von Motorrädern des oberen Leistungsspektrums, die nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rennstrecke zügig unterwegs sind. Diese wünschen sich einen Reifen mit schneller Aufwärmphase, sportlichem Fahrverhalten, exzellentem Grip und konstanter Leistung, der auch den Herausforderungen des Alltagsbetreibs gewachsen ist. Ganz nach dem Slogan «We sell what we race, we race what we sell», will Pirelli mit seinem neuesten Reifen die Performance der Rennstrecke auf die Straße bringen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
11DE