Moto Morini: Zwei neue Modelle mit 650 ccm

Von Rolf Lüthi
Produkte
Die italienische Motorradmanufaktur Moto Morini erweiteret das Modellprogramm nach unten mit einem Scrambler und einer Reiseenduro der Mittelklasse mit einem neuen Zweizylinder-Motor.

Das Naked-Bike im Scramber-Stil und die verkleidete Reiseenduro tragen den gleichen, neu entwickelten, flüssigkeitsgekühlten Zweizylinder-Reihenmotor mit 649 ccm, der mit einem Sechsgang-Getriebe versehen ist. Zur Leistung der ungedrosselten Version schweigt Morini noch, eine A2-Version mit 48 PS wird erhältlich sein.

Das Naked Bike und die Reiseenduro weisen die Speichenräder die gleichen Radgrössen auf – 19 Zoll vorne, 17 hinten – doch die restlichen Fahrwerksdaten unterscheiden sich deutlich. Die Seiemmezzo (italienisch für secheinhalb) hat einen flacheren Lenkkopf, Radstand und Nachlauf sind kürzer und mit 125/120 mm weist sie die Federwege eines Strassenmotorrads auf.

Die Reiseneduro X-Cape bietet mit 160 und 135 knapp genügend Federwege für schnelle Pistenabenteuer, dafür ist der Sattel mit 830 mm nicht in schwindelerregender Höhe.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 21:20, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
» zum TV-Programm
6DE