Kawasaki W800: Hinter dem grossen Vorderrad

Von Rolf Lüthi
Produkte
Kawasaki erweitert seine Klassik-Palette um eine dritte Modellvariante der W800, die genauso heisst: W800. Die schlichte Modellbezeichnung passt zu diesem schnörkellos klassischen Motorrad.

Einzige technische Änderung im Vergleich zu den beiden bereits existierenden Modellen W800 Street und W800 Cafe ist ein 19 Zoll grosses Vorderrad. Die beiden bisherigen W800-Varianten rollen vorne wie hinten auf 18er Rädern. Es ist so etwas wie das letzte noch ersehnte Quäntchen Authentizität auf einem sonst schon gelungenen Motorrad.

Der Motor ist ein echter Paralleltwin mit einer Zündfolge von 360 Grad. Beide Kolben sausen also gemeinsam rauf und runter. Der Antrieb der obenliegenden Nockenwelle per Königswelle ist vielleicht technisch unnötig, aber ästhetisch reizvoll. Mit 48 PS bei 6000/min bietet der Motor A2-kompatible Leistung.

Zahlreiche liebevolle Details wie runde, verchromte Blinkergehäuse, klassische Instrumentierung mit zwei Analoganzeigen oder der serienmässige Hauptständer erfreuen den Betrachter. Und zwei verchromte Kotflügel aus verchromtem Stahlblech findet man heute kaum mehr an einem neuen Motorrad.


Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT