Gefährliche Bahnen

Kolumne von Ivo Schützbach
Gerd Riss (vorne) kritisiert französische Bahnen

Gerd Riss (vorne) kritisiert französische Bahnen

Bereits vor seinem schweren Sturz in Marmande hat Gerd Riss im kleinen Kreis laut darüber nachgedacht, seine einzigartige Karriere nach dieser Saison zu beenden.

Inzwischen schränkt Riss (45) ein und spricht davon, dass er sehr wohl wieder fahren möchte, sich jedoch vorstellen kann, auf die WM-Teilnahme zukünftig zu verzichten. Sofern sich nichts an der Auswahl der Grand-Prix-Bahnen ändert.

[*Person Stephan Katt*] hat es nach seinem schlimmen Unfall beim ersten Grand Prix in St. Macaire auf den Punkt gebracht: «Den Offiziellen ist unsere Gesundheit scheissegal, wir sind wie Tiere in einer Arena.» Riss sieht es jetzt gleich.

Dass auf Bahnen wie in St. Macaire oder Marmande Grands Prix gefahren werden, hat zwei Gründe: Zum einen ist der französische Bahnsport-Oberste Christian Bouin zugleich ein wortführendes Mitglied in der FIM-Bahnsport-Kommission CCP. Ausserdem hat es in Frankreich traditionell viele Zuschauer, die Clubs sind willens und potent, die hohen Kosten für einen Grand Prix zu bezahlen.

Doch ob die Bahnen auch WM-tauglich sind, ist den FIM-Offiziellen bis heute egal. Nicht eine französische WM-Bahn entspricht dem FIM-Reglement. Hauptsache, die VIP-Räume sind gross genug, und die Jury-Mitglieder werden ordentlich verköstigt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 23:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 00:05, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Ungarn
  • Sa.. 23.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 02:40, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 23.10., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 23.10., 03:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Sa.. 23.10., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 23.10., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE