Sirg Schützbach sagt der Bahnsport-Szene ade

Von Susi Weber
Langbahn-WM
Sirg Schützbach (li.) fuhr 22 Jahre lang Rennen

Sirg Schützbach (li.) fuhr 22 Jahre lang Rennen

An Sirg Schützbach führte in der Süddeutschen Bahnmeisterschaft (SBM) 2011 kein Weg vorbei.

Sieben Renneinsätze im süddeutschen Raum, 24 Gesamtzähler und 22 gewertete Punkte bedeuteten am Ende Rang 1 vor Herbert Rudolph (Pilsting, 17) und Marcel Dachs (Weingarten, 15).

Neben seinem Sieg in der Internationalen Lizenz Solo-Klasse und der damit verbundenen Würdigung seiner Leistung stand Schützbach bei der SBM-Ehrung in Herxheim/Pfalz ein zweites Mal auf der Bühne: SBM-Vorsitzender Josef Frohnwieser nutzte die Veranstaltung am vergangenen Wochenende, um den 31-jährigen Baindter aus der Bahnsportszene zu verabschieden. Nach 22 Jahren Rennsport hatte Schützbach Ende September seinen Rücktritt erklärt.

Frohnwieser liess Schützbachs Karriere vom Beginn im Jahre 1989 über dessen Gewinn der Grasbahn-Europameisterschaft 2002, den Langbahn-Grand-Prix-Sieg 2007 und den Deutschen Meistertitel 2008 noch einmal Revue passieren. «Die EM war sicher der emotionalste Sieg», erinnerte sich Schützbach.

Dem Bahnsport wird Schützbach allenfalls als Zuschauer und Mitorganisator in seinem Club AMC Bad Waldsee erhalten bleiben: «Pläne, eine Funktionärslaufbahn einzuschlagen, verfolge ich nicht.»

Weshalb es in Deutschland kommende Saison keine Eisspeedway-WM-Läufe gibt, lesen Sie in Ausgabe 46 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 8. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 15:20, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 15:45, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Sa. 16.01., 16:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Sa. 16.01., 16:40, Motorvision TV
    Dakar Series China Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 16.01., 17:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Sa. 16.01., 17:35, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2017
  • Sa. 16.01., 17:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 17:55, ATV
    Bauer sucht Frau
  • Sa. 16.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
13AT