Jerez: Marvin Fritz und das Debüt auf dem MotoE-Bike

Von Oliver Feldtweg
Jesko Raffin fährt 2019 den MotoE-Weltcup für das Intact-Team und hat an diesem Wochenende andere Verpflichtungen. Deshalb testet Marvin Fritz zwei Tage mit dem 260 kg schweren Elektro-Motorrad.

Das Dynavolt Intact-GP-Team hat in Jerez einiges zu bewerkstelligen. Beim ersten Moto2-Wintertest kam Tom Lüthi neu ins Team (er ersetzt Xavi Vierge, der zu Marc VDS wechselte) als Teamkollege des WM-Achten Marcel Schrötter. Am Donnerstag wurden die neuen Kalex-Motorräder mit den Triumph-Triple-765-ccm-Dreizylinder-Motoren bis 22 Uhr für den nächsten Tag vorbereitet.

Außerdem testete Jesko Raffin, der Moto2-Europameister aus der Schweiz, gestern erstmals die neue MotoE-Energica Ego Corsa für das Team aus Memmingen. Der 22-jährige Zürcher musste aber in der Nacht nach Valencia zurückfliegen, weil er am Wochenende dort die letzten zwei Rennen der Saison zur CEV-Repsol-Moto2-EM bestreitet – für das Swiss Innovative Investors Junior-Team auf einer Kalex.

Für die restlichen zwei Tage verpflichtete Intact-Teammanager Jürgen Lingg den Deutschen Marvin Fritz als MotoE-Testfahrer. Fritz bestritt 2017 die Superbike-IDM auf Yamaha, 2018 war er Mitglied des YART-Yamaha-Langstrecken-WM-Teams von Mandy Kainz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.09., 16:50, Motorvision TV
    Australian Offroad Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 17:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 18:05, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 26.09., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 26.09., 19:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 26.09., 19:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2022: 6 Stunden, Highlights aus Fuji
  • Mo.. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 26.09., 19:30, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 26.09., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 20:00, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT