Tomizawas Familie bei Erdbeben unverletzt

Von Matthias Dubach
Moto2
Tomizawas Familie geht es gut

Tomizawas Familie geht es gut

Die Familienmitglieder des tödlich verunfallten Japaners sind von der Naturkatastrophe in Japan nicht betroffen.

Die Familie des tödlich verunfallten Shoya Tomizawa blieb von einem weiteren Schicksalsschlag verschont. Bei schwersten Erdbeben in der Geschichte Japans blieben die Familienmitglieder Tomizawas unverletzt. Dies meldet das Team Technomag-CIP, für das der Japaner im letzten Jahr gefahren ist.

Beim ersten Grand Prix des Jahres in Katar wird zu Ehren des japanischen Rennfahrers am Samstag, den 19. März, eine Zeremonie abgehalten. Bei dieser wird die Haupttribüne den Namen Shoya Tomizawa erhalten. Der in Misano/I verunglückte Japaner hatte vor Jahresfrist in Doha den ersten Moto2-GP in der WM-Geschichte gewonnen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 00:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 01:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 04:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Do.. 17.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 17.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Do.. 17.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE