Randy Krummenacher: Steigerung im Rennen?

Von Oliver Feldtweg
Moto2
Randy Krummenacher

Randy Krummenacher

der Schweizer Randy Krummenacher startet in Texas als 15. udn hofft auf die ersten Punkte in dieser Saison.

Das Schweizer Technomag-CarXpert-Team brachte im Texas-Moto2-Qualifying Dominique Aegerter (22) auf den fünften Platz, Teamkollege Randy Krummenacher (23) qualifizierte sich als 15. für die fünfte Reihe und steigerte sich damit gegenüber Katar um neun Startplätze.

Randy Krummenacher hatte sich für den Grand Prix of the Americas mehr Ruhe und Gelassenheit verordnet und bis zum Zeittraining einige Mühe hegabt, sich mit der neuen Piste anzufreunden.

«Bis zur Qualifikation war mein Weekend schwierig, aber am Ende gab es noch eine Art Crescendo aufwärts. Ich habe viel Zeit gebraucht, um mich hier auf der Suter wohlzufühlen», schilderte der Zürcher Oberländer. «Aber im Unterschied zu Katar habe ich nicht versucht, eine gute Zeit mit der Brechstange zu erzwingen. Ich bin ruhig geblieben und habe einen Schritt nach dem andern gemacht. Das war zweifellos die richtige Strategie. Die Reifen? Ich glaube, wer sie mit einem sanften Fahrstil am besten schonen kann, wird im Rennen am Ende die meisten Plätze gewinnen und vorne sein. Ich hoffe, dass mir das im Rennen so gelingt. Denn ich bin am Sonntag normalerweise stärker als im Training und im Qualifying.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
6DE