CEV-Finale: Florian Alt will Raffin besiegen!

Von Sharleena Wirsing
In Valencia finden die letzten Läufe der Spanischen Meisterschaft (CEV) 2014 statt. Moto2-Rookie Florian Alt will Meister Jesko Raffin in seine Schranken weisen und den zweiten Sieg sichern.

Nachdem die MotoGP-WM am letzten Wochenende ihr fulminantes Finale in Valencia feierte, ist nun die Spanische Meisterschaft an der Reihe. Im letzten Moto2-Lauf sind der Deutsche Florian Alt und der Schweizer Jesko Raffin die Favoriten. In Portimão siegte Alt erstmals und wurde im zweiten Lauf in Führung liegend abgeschossen – damit war Raffin vorzeitig Meister.

Für den schnellen Schweizer lief es in Portugal nicht rund. Er belegte nur die Plätze 4 und 6. Alt und Raffin werden 2015 in die Moto2-WM aufsteigen. Der Deutsche fährt im Ioda-Team die diesjährige Suter von Tom Lüthi, während Raffin bei SAG eine Kalex erhält.

In der Moto3-Klasse stand der neue Spanische Meister bereits vor dem Rennen in Portugal fest. Fabio Quartararo holte erneut den Titel, da sein einziger Herausforderer, Jorge Navarro nicht antreten konnte. Sein Bike kam nicht schnell genug aus Malaysia zurück. 2015 werden beide in die Moto3-WM aufrücken. Für den 15-jährigen Quartararo wurde sogar das Mindestalter geändert. In den zwei Valencia-Läufen könnte er sich Saisonsieg 8 und 9 in elf Rennen sichern. Bester deutscher Moto3-Pilot ist derzeit Max Enderlein, der mit acht Punkten Platz 24 belegt.

Der Zeitplan des Renntages in Valencia:

11:00 Moto3 Rennen 1 (18 Runden)

12:00 Superbike (19 Runden)

13:00 Moto2 (19 Runden)

14:00 Moto3 Rennen 2 (18 Runden)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 18.10., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 09:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 18.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 18.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE