Assen: Rennen abgebrochen, erster Sieg für Nakagami

Von Frank Aday
Moto2
Takaaki Nakagami

Takaaki Nakagami

Die Moto2-Piloten starteten bei Sonnenschein und trockener Strecke in ihr Rennen von Assen, doch in Runde 23 musste abgebrochen werden, als der Regen stärker wurde. Takaaki Nakagami siegte, Tom Lüthi stürzte.

Tom Lüthi hatte sich am Samstag in Assen die Pole-Position in der Moto2-Klasse geschnappt. Neben Lüthi in Reihe 1 standen Johann Zarco und sein Landsmann Dominique Aegerter. Es war der erste Start aus der ersten Reihe für Aegerter seit dem Mugello-GP 2015. Sandro Cortese, Jonas Folger und Marcel Schrötter starteten von den Positionen 7, 9 und 17 in das zunächst sonnige Moto2-Rennen.

Start: Aegerter und Lüthi starten stark. In Kurve 1 schnappt sich Aegerter Zarco und jagt Lüthi.

Runde 1: Tom Lüthi führt vor seinem Landsmann Dominique Aegerter, Sam Lowes, Johann Zarco, Takaaki Nakagami und Sandro Cortese. Folger reiht sich auf Platz 9 ein. Schrötter liegt als 15. schon in den Punkterängen.

Runde 2: Aegerter geht an Lüthi vorbei, der kontert aber. Aegerter fällt hinter Lowes auf Platz 3 zurück. Zarco und Nakagami folgen dahinter.

Runde 3: Alex Pons stürzt an 18. Stelle in Kurve 1. Lüthi führt weiter vor Lowes, Aegerter, Nakagami, Zarco, Morbidelli und Cortese. 12. Folger, 14. Schrötter.

Runde 5: Morbidelli schnappt sich die Führung und legt sofort 0,3 sec zwischen sich und Lüthi. Aegerter liegt dahinter auf Platz 3 vor Nakagami, Baldassarri und Lowes.

Runde 6: Cortese fällt auf Platz 10 zurück, in der Runde zuvor war er 1,1 sec langsamer als Corsi, der ihn geschnappt hatte.

Runde 7: Lüthi wird auch von Nakagami geschnappt und liegt als Dritter vor Aegerter. Morbidelli hat 0,3 sec Vorsprung auf Nakagami aus dem Idemitsu-Team.

Runde 9: Aegerter fällt immer weiter zurück – Platz 7. Morbidelli führt vor Nakagami, Lüthi, Zarco, Baldassarri und Lowes. 10. Cortese, 12. Folger, 15. Schrötter.

Runde 13: Morbidelli wurde von Nakagami, Lüthi und Zarco geschnappt. Der Japaner führt.

Runde 15: Luca Marini stürzt. Nakagami liegt vor Zarco, Morbidelli, Lüthi und Baldassarri. 9. Cortese, 10. Aegerter, 12. Folger, 15. Schrötter.

Runde 16: Tom Lüthi fällt nach einem Fehler auf Rang 6 zurück. Vor ihm liegen Nakagami, Zarco, Morbidelli und Lowes.

Runde 19: In Kurve 2 stürzt Tom Lüthi heftig. Nakagami bereits 2,586 sec vor Zarco, Morbidelli und Baldassarri. In den hinteren Streckenabschnitten wurde die Regenflagge gezeigt. Erste Tropfen fielen vom Himmel.

Runde 22: Zarco hat Platz 2 erobert und liegt nun 2,4 sec hinter Nakagami, der seinem ersten GP-Sieg entgegenfährt. Wieder wird von den Streckenposten die Regenflagge gezeigt.

Runde 23: Das Rennen wird mit der roten Flagge abgebrochen, da der Regen stärker wurde. Takaaki Nakagami und das Idemitsu Honda Team Asia feiern ihren ersten GP-Sieg. Die Ergebnisse richteten sich nach der Reihenfolge bei der Zielüberfahrt nach Runde 21.

Hinter dem Japaner folgten Johann Zarco, Franco Morbidelli, Sam Lowes, Lorenzo Baldassarri, WM-Leader Alex Rins und Simone Corsi.

Dominique Aegerter, Jonas Folger, Sandro Cortese und Marcel Schrötter erreichten die Plätze 9, 10, 12 und 13.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 08.03., 23:30, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • Di.. 09.03., 01:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Di.. 09.03., 01:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Di.. 09.03., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.03., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.03., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 09.03., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 09.03., 06:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 09.03., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 09.03., 11:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
» zum TV-Programm
7DE