Hollywood-Star Keanu Reeves unterstützt den Nachwuchs

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Damian Jigalov wird 2017 von Keanu Reeves und der «Arch Motorcycle Company»

Damian Jigalov wird 2017 von Keanu Reeves und der «Arch Motorcycle Company»

Der motorsportbegeisterte Hollywood-Star Keanu Reeves und seine «Arch Motorcycle Company» werden nun Sponsor des amerikanischen Nachwuchsrennfahrers Damian Jigalov.

Keanu Reeves ist eine feste Größe in Hollywood. Doch viele Fans des Matrix-Stars wissen nicht, dass der Schauspieler auch passionierter Motorradfahrer ist. Reeves gründete zusammen mit Motorrad-Designer Gard Hollinger die «Arch Motorcycle Company» und entwarf bereits 2013 mit ihm ein eigenes Bike auf der Basis einer Harley Davidson: die KR GT-1. Zudem ist Reeves regelmäßig Gast bei den Rennen der MotoGP-WM.

Nun engagieren sich Reeves und Hollinger auch als Sponsoren eines amerikanischen Nachwuchstalents: Damian Jigalov. Nach einem ersten Treffen beim Austin-GP im April 2016 boten Reeves und Hollinger dem Youngster und seiner Familie ihre Hilfe bei der Finanzierung einer Saison in der Pre Moto3-Klasse der Italienischen Meisterschaft (CIV) an. Dort wird Jigalov für das RMU-Team antreten.

Bei einem Rennstrecken-Training in Laguna Seca leistete Jigalov der «Arch Motorcycle Family» Gesellschaft und beeindruckte die anwesenden Racer. In der Saison 2017 wird Jigalov mit dem Logo von Arch Motorcycles auf seinem Dainese-Leder unterwegs sein. «Ich bin Keanu, Gard und allen Leuten bei Arch so dankbar», freut sich Jigalov. «Sie haben mich in ihrer Familie willkommen geheißen. Ich hatte das Glück, ein paar sehr besondere Motorräder mit ihnen in Laguna Seca fahren zu dürfen. Ich hoffe, dass sie es im nächsten Jahr zu ein paar meiner Rennen schaffen. Ich werde intensiv arbeiten und hoffe, dass ich mit einem Titel zurückkomme.»

Grad Hollinger ergänzte: «Damian und seine Familie wurden uns in Austin vorgestellt. Sie erzählten uns von ihren Plänen, Keanu und ich wollten ihnen helfen. Sie sind eine großartige Familie und Damian ist vom richtigen Team umgeben, um als Fahrer zu wachsen. Wir alle hier bei Arch sind erfreut, Teil dieser Familie zu sein und ihn auch in unserer willkommen zu heißen. Wir hoffen, dass wir ihm helfen können, damit er vielleicht die Weltmeisterschaft erreicht. Wir drücken die Daumen, dass wir in ein paar Jahren einen amerikanischen Weltmeister in der MotoGP haben werden. Viel Glück Damian!»

Die erste Runde der «CIV Pre Moto3 Championship» wird am 22. und 23. April in Imola stattfinden.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 15:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Do. 04.06., 15:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Do. 04.06., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 04.06., 15:50, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Do. 04.06., 16:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Do. 04.06., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Do. 04.06., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 16:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Do. 04.06., 16:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Do. 04.06., 17:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm