Misano, Moto3: Pole Suzuki (Honda) vor Canet (KTM)

Von Mario Furli
Tatsuki Suzuki (Honda) aus der SIC 58 Squadra Corse startet das Moto3-Rennen auf dem «Misano World Circuit Marco Simoncelli» von der Pole-Position. Aron Canet (KTM) und Tony Arbolino (Honda) in Reihe 1.

In der Moto3-Klasse ging es schon in der Q1-Session heiß her, immerhin war unter anderen der WM-Zweite Aron Canet (KTM) noch auf der Jagd nach einem Ticket für die Q2-Session. Das löste er als Zweiter des Qualifying 1 – 0,145 sec hinter SIC58-Fahrer Niccolò Antonelli (Honda). Dessen Teamkollege Tatsuki Suzuki und Snipers-Fahrer Romano Fenati schafften es ebenfalls in die Top-4 und damit in das Q2 – obwohl der Italiener zu Beginn der 15-minütigen Session gestürzt war.

Im entscheidenden Q2, in dem die Startplätze 1 bis 18 vergeben werden, erwischte Fenati wieder einen schlechten Start – und flog in Kurve 10 ab. Außerdem stürzte Kazuki Masaki in Kurve 16 heftig.

Suzuki setzte sich unterdessen in 1:42,844 min an die Spitze, gefolgt von Snipers-Honda-Pilot Tony Arbolino (+ 0,127 sec) und KTM-Pilot Jaume Masia (+ 0,207 sec). Zur Halbzeit der 15-minütigen Session stürzte auch WM-Leader Lorenzo Dalla Porta in Turn 9.

In der Schlussphase gingen die Moto3-Asse wie immer noch einmal auf Zeitenjagd: Canet schob sich in seiner letzten fliegenden Runde noch auf Platz 2 nach vorne und Celestino Vietti übernahm Rang 5, die Bestzeit von Suzuki hatte aber bis zum Ende Bestand.

Moto3, Misano, Q2:

1. Suzuki, 1:42,844 min
2. Canet, + 0,121 sec
3. Arbolino, + 0,127
4. Masia, + 0,207
5. Vietti, + 0,250
6. Antonelli, + 0,327
7. Dalla Porta, + 0,341
8. Arenas, + 0,453
9. Ramirez, + 0,492
10. Migno, + 0,525
11. Ogura, + 0,633
12. Salac, + 0,914
13. Foggia, + 1,111
14. McPhee, 1,482
15. Kornfeil, + 1,771

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 15:05, SPORT1+
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 15:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 23.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • Sa.. 23.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 23.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
» zum TV-Programm
3DE