Assen: Stimmen der Top-3

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Maverick Viñales hatte die Nase vorne

Maverick Viñales hatte die Nase vorne

Maverick Viñales aus dem Team Avintia Racing Moto3 profitierte in der letzten Runde von den Kämpfen zwischen Cortese, Kent und Salom und siegte in Assen.

KTM-Pilot Sandro Cortese kämpfte im Rennen der Moto3-Klasse in Assen wie ein Löwe und belegte am Ende den zweiten Rang: «Ich wollte nicht als Erster in die letzten Kurven gehen, weil ich wusste, dass sie mich aus dem Windschatten überholen, aber das war ungünstig. Ich muss zufrieden sein, denn ich bin wieder auf dem Podium, aber ich wollte natürlich gewinnen. Wenn es schlecht gelaufen wäre, hätte ich auch nur Sechster sein können. Ich bin zufrieden.»

Sein Markenkollege Danny Kent, der durch Fotoentscheid auf Platz 3 landete, bestätigte den harten Kampf mit Cortese: «Ich bin sehr glücklich über mein erstes Podium. Das Rennen war sehr hart und ich musste zusehen, dass ich sitzen bleibe, denn Cortese und ich haben uns allein in der letzten Runde zweimal berührt.»

Sieger Maverick Viñales machte seine Freude über den Sieg klar: «Ich war der einzige Honda-Pilot gegen die KTM-Fahrer und musste alles geben. Ich bin über diesen Sieg sehr, sehr glücklich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE