Aki Ajo: «Karel Hanika ist nicht fix!»

Von Sharleena Wirsing
Moto3
Aki Ajo: Zu viel Erwartungsdruck für Karel Hanika?

Aki Ajo: Zu viel Erwartungsdruck für Karel Hanika?

Für Rookie Karel Hanika könnte die Zeit im Team Red Bull KTM Ajo bereits abgelaufen sein. Das Team hat zwar eine Option auf ihn, aber es steht noch nicht fest, ob sie genutzt wird.

Brad Binder und Miguel Oliveira stehen als Fahrer im Moto3-Team von Aki Ajo für 2015 bereits fest. Als dritter Fahrer war Karel Hanika angedacht, doch der Tscheche erregte in seiner Rookie-Saison mehr Aufsehen durch Stürze als durch Erfolge.

Der Rookies-Cup-Sieger von 2013 sammelte in 16 Rennen 31 Punkte und liegt auf WM-Rang 18. Sein bisher bestes Ergebnis waren zwei zehnte Plätze in Austin und Mugello. Bei sieben Rennen blieb er punktelos. Ist der 18-Jährige, der als großes Talent gehandelt wird, dem Druck im erfolgsverwöhnten und bekanntlich streng geführten Ajo-Team nicht gewachsen?

Teamchef Aki Ajo fand gegenüber SPEEDWEEK.com klare Worte. «Nur Binder und Oliveira stehen für 2015 fest. Über den dritten Fahrer wurde noch nicht entschieden. Wir haben für das nächste Jahr eine Option auf Karel. Doch es ist noch nichts entschieden, das werden wir später tun. Nun stehen die Übersee-Rennen im Vordergrund.»

Auf die Frage, wie viel Zeit Hanika noch hat, um sich seinen Platz für 2015 zu sichern, wollte Aki Ajo nicht antworten. Positiv für Hanika: Es stehen noch zwei Rennen auf dem Programm und das Ajo-Team hat den dritten Fahrer bisher nicht bekannt gegeben. Nun muss er sich beweisen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 25.01., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 25.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 25.01., 21:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 21:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 25.01., 22:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 25.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 25.01., 23:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE